Startseite »

Deutschland, Kiel: Zusätzliche Angaben (2022/S 236-681369)

Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Deutschland, Kiel: Zusätzliche Angaben (2022/S 236-681369)

07/12/2022

  
S236

Deutschland-Kiel: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2022/S 236-681369

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2022/S 228-657972)

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen

Offizielle Bezeichnung: Land Schleswig-Holstein vertreten durch die GMSH
Postanschrift: Küterstraße 30
Ort: Kiel
NUTS-Code: DEF02 Kiel, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 24103
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Gebäudemanagement Schleswig-Holstein (GM.SH) AöR
E-Mail: E-Vergabe-Fbdl@gmsh.de
Telefon: +49 431-599-2300
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.gmsh.de
Adresse des Beschafferprofils: https://www.e-vergabe-sh.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

UKSH Verwaltung, Akademie und Parken auf dem UKSH-Campus in Kiel

II.1.2)CPV-Code Hauptteil

71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

II.1.3)Art des Auftrags

Dienstleistungen

II.1.4)Kurze Beschreibung:

Nachdem die schleswig-holsteinische Landesregierung 2009 umfangreiche Investitionen für die Modernisierung der baulichen Infrastruktur des UKSH (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein) am Campus Kiel und Lübeck beschlossen hatte, machte im Jahr 2012 der Schleswig-Holsteinische Landtag den Weg für eine europaweite Ausschreibung für die Bauinvestition und den Betrieb für 30 Jahre sowie ein innovatives Finanzierungsmodell im Rahmen einer Immobilie-ÖPP frei. Der Vertrag hierfür mit dem privaten Partner wurde 2014 geschlossen. Im März 2016 folgte die Grundsteinlegung für das neue Klinikum der Zukunft am Campus Kiel, das 2019 im ersten Bauteil offiziell eröffnet wurde. Die weiteren Bauteile werden bis 2027 übergeben.

Als weiterer Baustein soll nun in einem Teilbereich des Campus in Kiel durch den Ersatz von Bestandsgebäuden eine städtebauliche und funktionale Neuordnung zur Schaffung weiterer neuer Räumlichkeiten erfolgen.

Die Neuplanung umfasst

• die Errichtung einer Akademie und Verwaltungseinheit mit ca. 13.100 m² BGF sowie

• die Neuordnung und Neubau von ca. 560 Stellplätzen mit ca. 15.576 m² BGF.

• Zusammen 28.676 m² BGF.

• Für die Maßnahme wurde ein Investitionsvolumen von ca. Brutto 65 Mio Euro Brutto; Baupreisindex 1. Quartal 2022 ermittelt. Die Baufeldfreimachung (Abriss der Geb. 532) soll vorlaufend ab 02/2024 erfolgen.

• Die Zielkosten für die KG 300 + 400 sollen nach BKI mittlerem Gebäudestandard, mittlerer Errichtungspreis zzgl. Baupreisindex und 3% für EWKG Anforderungen ausgerichtet werden.

Der Wettbewerbsbearbeitung soll in zwei Stufen durchgeführt werden.

Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung eines funktionalen, städtebaulichen und architektonisch qualitativ hochwertigen Entwurfs für die Gesamtmaßnahme Neubau UKSH Akademie, Verwaltung und Parken sowie die bedarfsgerechte Ausgestaltung ausreichender multifunktional nutzbarer Freiflächen unter Berücksichtigung der zum Teil denkmalgeschützten Umgebungsbebauung.

Die Umsetzungszeit ist von 11/2023 bis zur Fertigstellung (mindestens der Akademie) bis 05/2028 vorgesehen. Die Akademie ist eine externe Anmietung, die zu diesem Zeitpunkt vom Nutzer geräumt werden muss.

Das Wettbewerbsergebnis der 1. Stufe wird Grundlage für die konkrete städtebauliche, verkehrliche und freiraumplanerische Umsetzung. Die für die 2. Stufe ausgewählten Teilnehmer bearbeiten ihre Planung vertiefende für die Neubebauung mit den Funktionen Verwaltung, Akademie und Parken.

Bereits in der frühen Planungsphase sind anspruchsvolle Zielvorgaben zum energieeffizienten und nachhaltigen Bauen zu berücksichtigen. Die Wettbewerbsaufgabe sowie die Nachhaltigkeitsanforderungen sind in Teil B der Auslobung ausführlich beschrieben.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:

02/12/2022

VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 228-657972

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text

Abschnitt Nummer: I.3

Stelle des zu berichtigenden Textes: Kommunikation

Anstatt:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei

zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/7/tenderId/121004269

muss es heißen:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei

zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/7/tenderId/121004340

Abschnitt Nummer: VI.3

Stelle des zu berichtigenden Textes: Zusätzliche Angaben

Anstatt:

a) Die Leistungsfähigkeit des Teams muss durch die Bearbeitung vergleichbarer Aufgaben wie z.B.

Hochschul und Bildungsbauten sowie Freiraumplanungen für Parkanlagen, botanische Gärten, Freiflächen im

Zusammenhang mit historischen Anlagen etc. nachgewiesen werden. An die Stelle eines realisierten Projektes

kann auch die Teilnahme an einem entsprechenden hochbaulichen und oder freiraumplanerischen Wettbewerb

nach RPW 2013 treten. Die Fertigstellung der Projekte bzw. die erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen dürfen

am Tag der Bekanntmachung des Wettbewerbs nicht länger als 10 Jahre zurückliegen. Stichtag ist der

01.10.2012

Die Referenzen sind innerhalb des zur Verfügung gestellten Bewerbungsbogens anhand des auszufüllenden

Projektdatenbogens sowie anhand von Plänen / Perspektiven / Fotos in Bilddateien darzustellen. In den

Projektdatenbögen (R.1 / R.2) für das freiraumplanerische sowie für das hochbauliche Projekt sind folgende

Angaben zu machen: Bezeichnung des Projektes, Planungsgebiet Größe in ha, Art der Nutzung(en), Ort, Land,

Auftraggeber*in mit Ansprechpartner*in, Projektbeginn / Tag der Auslobung, Fertigstellungszeitpunkt (Tag /

Monat / Jahr), Projekt- / Wettbewerbsbearbeiter*innen, Kurzbeschreibung des Projektes.

b) Beizubringende Nachweise im anschl. Verhandlungsverfahren:

Weitere Eignungskriterien und Bedingungen zur Beauftragung im an den Wettbewerb anschließenden VgVVerfahren sind in den Auslobungsunterlagen beschrieben.

https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/7/tenderId/121004269

muss es heißen:

a) Die Leistungsfähigkeit des Teams muss durch die Bearbeitung vergleichbarer Aufgaben wie z.B.

Hochschul und Bildungsbauten sowie Freiraumplanungen für Parkanlagen, botanische Gärten, Freiflächen im

Zusammenhang mit historischen Anlagen etc. nachgewiesen werden. An die Stelle eines realisierten Projektes

kann auch die Teilnahme an einem entsprechenden hochbaulichen und oder freiraumplanerischen Wettbewerb

nach RPW 2013 treten. Die Fertigstellung der Projekte bzw. die erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen dürfen

am Tag der Bekanntmachung des Wettbewerbs nicht länger als 10 Jahre zurückliegen. Stichtag ist der

01.10.2012

Die Referenzen sind innerhalb des zur Verfügung gestellten Bewerbungsbogens anhand des auszufüllenden

Projektdatenbogens sowie anhand von Plänen / Perspektiven / Fotos in Bilddateien darzustellen. In den

Projektdatenbögen (R.1 / R.2) für das freiraumplanerische sowie für das hochbauliche Projekt sind folgende

Angaben zu machen: Bezeichnung des Projektes, Planungsgebiet Größe in ha, Art der Nutzung(en), Ort, Land,

Auftraggeber*in mit Ansprechpartner*in, Projektbeginn / Tag der Auslobung, Fertigstellungszeitpunkt (Tag /

Monat / Jahr), Projekt- / Wettbewerbsbearbeiter*innen, Kurzbeschreibung des Projektes.

b) Beizubringende Nachweise im anschl. Verhandlungsverfahren:

Weitere Eignungskriterien und Bedingungen zur Beauftragung im an den Wettbewerb anschließenden VgVVerfahren sind in den Auslobungsunterlagen beschrieben.

https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/7/tenderId/121004340

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

© Europäische Union, http://ted.europa.eu, 1998-2022

arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de