Startseite » Themen » Material: Keramik / Klinker / Ton »

Maßanfertigung von Natucer für die Kleinsten in Valencia

TILE OF SPAIN SPANISCHE FLIESEN
Maßanfertigung von Natucer für die Kleinsten in Valencia

Farbenfrohe Keramik entfacht den Forschergeist
Wenn eine Einrichtung zur Betreuung kleiner Kinder in einem Technologiezentrum entsteht – warum dann nicht schon hier den Nachwuchs an das Thema heranführen? So in etwa müssen die Überlegungen der Stadt Valencia gelautet haben, als es darum ging, den Angestellten des Technologieparks Paterna mit einem neuen Betreuungsangebot für ihren Nachwuchs unter die Arme zu greifen.Das Ergebnis ist die „Fundación para la Innovación de la Infancia“, ein „Innovationszentrum“ für Kinder, in dem schon die kleinsten spielerisch mit Technologie und Naturwissenschaften vertraut gemacht werden. Allerdings nicht nur durch ein pädagogisches Programm. Schon die Architektur, die Räume und die Umgebung sollen in den Kleinen die Neugierde für ihre Umwelt wecken.Zu diesem Zweck hat die Architektin Ana Garcia Sala von Foursquare Architects für den Kindergarten ein Ensemble aus fünf kreisrunden Baukörpern entstehen lassen, die in farbstarke Hüllen aus Feinsteinzeugfliesen gekleidet sind. Die ungewöhnlichen Formen der Gebäude mit ihren wie zufällig angeordneten quadratischen Fenstern sprechen die Sprache der Kinder und werden zur emotionalen Komponente in ihrem täglichen Entdecken. Und nicht nur die Baukörper, auch die Innenräume haben jede einschränkende Kante verbannt. Sogar die Treppen wurden in dem Gebäude für die Zwei- bis Dreijährigen durch eine Rampe ersetzt, die spiralförmig an der Innenwand emporsteigt. Derart außergewöhnliche Elemente unterstützen nicht nur die psychomotorische Entwicklung der Kinder, sondern lassen den Horizont weit werden.Das Projekt war schon lange vor dem Einzug der Kinder von aufwendiger Forschung geprägt: Die Feinsteinzeugfliesen der Fassaden entstanden in detailreicher Arbeit mit den Experten von Natucer, um die Feinabstimmung der Herstellung, das geeignete Format der einzelnen Elemente und die exakte Wölbung der Keramik an den abgerundeten Gebäudekanten zu finden. Die Wahl fiel schließlich auf die Extrusion in Verbindung mit einem Einbrandverfahren bei 1195° C. Die Glasierung wurde dieser hohen Temperatur entsprechend angepasst und individuell mit Pigmenten gefärbt, um die gewünschte Farbpalette zu erreichen. Als ideales Format entschied man sich für Fliesen mit 13,5 x 55 cm und einer Krümmung im Radius von 85 cm bei den gebogenen Stücken.


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 6
Ausgabe
6.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de