Startseite » Themen » Energie /-effizienz / Nachhaltigkeit »

Nachhaltig und energieeffizient: Züblin-Bürogebäude

RUBNER Holzbau GmbH
Nachhaltig und energieeffizient: Züblin-Bürogebäude

rchitektonisch einzigartig und zugleich energieeffizient zeigt sich das von MHM-Architects aus Wien geplante, neu errichtete Bürogebäude der Ed. Züblin AG in Stuttgart, einem der führenden deutschen Baukonzerne. Rubner Holzbau zeichnet verantwortlich für den Bau der Gebäudehülle.

Architektonisch einzigartig und zugleich energieeffizient zeigt sich das von MHM-Architects aus Wien geplante, neu errichtete Bürogebäude der Ed. Züblin AG in Stuttgart, einem der führenden deutschen Baukonzerne. Rubner Holzbau zeichnet verantwortlich für den Bau der Gebäudehülle. Das Unternehmen konnte im Zuge der Ausschreibung durch ihre langjährige Erfahrung in den Bereichen der vorgefertigten Wandelemente und Komplettlösungen überzeugen. Das 5-geschossige Gebäude unterscheidet sich durch seine markante Außenwandkonstruktion – bestehend aus vorgefertigten Holzelementen – von den zwei vorhandenen Bürobauten am Hauptsitz des Konzerns.

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz prägten den gesamten Planungsprozess für das neue Gebäude. Ziel war es nicht nur, den energetischen Standard eines Netto-Nullenergiehauses mit einer DGNB-Zertifizierung in Gold zu erreichen, sondern auch die Betriebskosten zu minimieren. Die Außenwandkonstruktion in Passivbauweise trug maßgeblich dazu bei. Die Wandelemente inklusive Fenster, Außenjalousien und der detailaufwendig gestalteten Blechverkleidungen wurden komplett im Werk vorgefertigt, wodurch eine zeit- und kosteneffiziente Umsetzung gewährleistet und die hohen Ansprüche an die Ausführungsqualität erfüllt wurden. So konnte das komplette Gebäude innerhalb weniger Werktage auch während der Wintermonate rohbaudicht erstellt werden, wobei täglich bis zu zehn der insgesamt ca. 175 Wandelemente fachgerecht montiert wurden. Diese weisen jeweils Abmessungen von ca. 4,50 m x 3,20 m auf – dies entspricht drei Fenster-Achsen. Das architektonische Highlight des Gebäudes bilden die angebrachten Lisenen aus brettschichtverleimtem Lärchenholz, wobei hier spezielle Sortierungen der Lärchenhölzer vorgenommen wurden, um eine möglichst dauerhafte Konstruktion zu ermöglichen. Die Lisenen wurden einzeln, gemäß individuellen Profilen und nach Vorgabe des Architekten, mittels einer CNC-Anlage gefräst und über die gesamte Gebäudehöhe von 18 m in einem Stück montiert.


Keywords:
Energieeffizienz, Rubner, Holzbau, Gebäudehülle, Außenwandkonstruktion, Holzelemente, Lärchenholz, Lärchenhölzer, Passivbauweise



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 7
Ausgabe
7.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de