Startseite » Produktneuheiten »

Wohlbefinden am Arbeitsplatz mit biophiles Design von Kinnarps

Kinnarps GmbH
„Guten Tag, Natur!“

Firmen im Artikel

Kinnarps sorgt mit seinem naturorientierten Designansatz für mehr Wohlbefinden der Mitarbeitenden am Arbeitsplatz. Mit innovativen Planungen und Produkten integriert das Unternehmen Natur in die Arbeitsumgebung und trägt somit dem gestiegenen Bewusstsein für die Bedeutung einer gesunden Arbeitsumgebung Rechnung.


Laut einer Studie der WHO verbringen Mitteleuropäer zwischen 80 bis 90 Prozent ihrer Zeit in geschlossenen Räumen. Die naturnahe Gestaltung der Arbeitsumgebung hat daher einen erheblichen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden. Ob Tageslicht, eine schöne Aussicht oder haptisch angenehme Materialien: Wer mehr Zeit in Räumen mit natürlichen Elementen verbringt, kämpft weniger mit Aufmerksamkeitsdefiziten, hat positivere Gefühle und baut Stress ab. Das sind Forschungsergebnisse der medizinischen Universität Karolinska Institutet in Schweden. Das biophile Designkonzept von Kinnarps macht es Unternehmen leicht, die positiven Auswirkungen der Natur in den Innenraum zu integrieren.

Pflanzen einplanen

Ein Baustein dabei ist, Pflanzen nicht mehr nur auf Fensterbänke zu beschränken, um den begrenzten Raum effizient zu nutzen und gleichzeitig ökonomisch sinnvoll zu gestalten. Eine moderne Innenarchitektur bindet eine vielfältige Begrünung auch mit großen Raumteilern ein, die an der Decke aufgehängt oder in Wänden aus Pflanzen integriert werden. Auch zur Unterteilung offener Räume, zur Abgrenzung von Bereichen oder zur Schaffung eines ästhetisch ansprechenden Bereichs im Raum können Pflanzgefäße eingesetzt werden. Dabei sind Pflanzen in unterschiedlichen Höhen sinnvoll, da sie eine natürliche Umgebung nachahmen.  

In grünen Oasen können sich die Mitarbeitenden nicht nur erholen oder kreativ zusammenarbeiten: Pflanzen verbessern auch die Akustik im Büro.

Muster, Material und Farbe

Ein zentrales Element des Konzepts sind daher auch die innovativen Büromöbel von Kinnarps, die es ermöglichen die Pflanzen ins Büro zu integrieren. Hierfür stehen verschiedene bewährte Produkte, wie z.B. Pflanzbehältnisse zur Verfügung. Darüber hinaus werden natürliche Materialien wie Stoffe, Holz und Stein eingesetzt sowie organische Formen verwendet. Das Portfolio umfasst viele natürliche Farben ebenso wie Muster und Formen, die nicht nur ergonomische Funktionen erfüllen, sondern auch dem biophilen Gedanken Rechnung tragen.

In Zusammenarbeit mit Innenarchitekt*innen werden Raumkonzepte entwickelt, die die Natur in den Innenraum integrieren. Großzügige Fensterfronten, viel Tageslicht und Gestaltungselemente schaffen eine harmonische und inspirierende Arbeitsumgebung.

„Das Wohlbefinden am Arbeitsplatz hat einen wesentlichen Einfluss auf die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen“, erläutert Dr. Jens Gebhardt, Commercial Director der Kinnarps GmbH. „Mit unserem biophilen Designkonzept verbinden wir Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit, um Arbeitsumgebungen zu schaffen, die das Wohlbefinden fördern und die Menschen inspirieren. Damit wollen wir die Arbeitswelt positiv verändern.“

Sicherer Start in die neue Arbeitswelt

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Arbeitsplatz »

Firmen im Artikel
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 01-02
Ausgabe
01-02.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de