Startseite » Produktneuheiten »

Workscape of Tomorrow - Wie Future of Work gestaltet wird

Sedus Stoll AG
„Workscape of Tomorrow“

„Workscape of Tomorrow“ German Design Award für neue Wissensplattform NEW WORK:

Was erwartet uns in Zukunft? Wie kann Future of Work gestaltet werden? Wann immer es neue Trends gibt, neue Erkenntnisse gewonnen werden oder neue Ideen entstehen, ist Sedus am Puls der Zeit. Nur wer stets up to date ist, kann zukunftssichere Entscheidungen rund um die Arbeitswelt von morgen treffen – deshalb möchte Sedus dieses Wissen teilen. Mit der neuen Plattform „Workscape of Tomorrow“ hat der deutsche Büromöbelhersteller eine Wissensdatenbank ins Leben gerufen, die die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit über die Arbeitslandschaft vereint.

„Die neue Plattform ‚Workscape of Tomorrow‘ bietet einen Pool an Informationen, von denen Architekten, Facility Manager, Workspace-Experten und Journalisten profitieren können“, erklärt Ernst Holzapfel, Leiter Marketing der Sedus Stoll AG. „Schwerpunkt ist das Entdecken von neuen Trends und Entwicklungen in der Arbeitswelt und die Vermittlung von Wissen. Professionals können auf der Plattform wertvolle Erkenntnisse  gewinnen und sich eigenständig auf intuitive Art und Weise durch umfangreiche Inhalte navigieren.“

Exploring the Workscape of Tomorrow

Mit dem Trendmonitor INSIGHTS hat Sedus bereits seit einigen Jahren ein Medium etabliert, das fundierte Einblicke über aktuelle Entwicklungen in Gesellschaft, Arbeitswelt und Bürolandschaft gibt. Dabei stehen vor allem Daten und Fakten, Expertengespräche, Fallstudien sowie Lösungen und Tipps im Fokus. Mit Workscape of Tomorrow gibt es jetzt die Möglichkeit diese Inhalte ganz einfach nach Themen, Medientyp und Darstellungsform zu filtern und wichtige Trends und Schlagwörter im Zusammenhang zu sehen.

In der Übersicht ist eine Trendmap dargestellt, die sich interaktiv drehen und bewegen lässt, und so die Verknüpfungen relevanter Themen deutlich macht. So lässt sich beispielsweise zum Schlagwort „Hybrides Arbeiten“ die Verbindung zu den Themen Homeoffice, Zusammenarbeit und Gemeinschaft herstellen. Mit Klick auf das gewünschte Themenfeld erscheint dann der damit verbundene Content aus den Sedus INSIGHTS.

Ausgezeichnet mit dem German Design Award

Mit Workscape of Tomorrow ist die ganze Welt der Sedus INSIGHTS in trendspezifischen Kategorien aufbereitet und digital verfügbar. Gemeinsam mit Schema Design aus Seattle wurde das intelligente und intuitive Design aufgebaut. Mit nur wenigen Klicks können sich User durch die visualisierte Trendmap navigieren und nach Stichwörtern suchen. Wer zu einem Themenbereich weiterführende Informationen möchte, kann das Trendmagazin INSIGHTS auch kostenlos abonnieren.

Im Rahmen der Preisverleihung des German Design Award 2023 hat die Plattform Workscape of Tomorrow die Auszeichnung „Special Mention“ in der Kategorie „Excellent Communications Design Web“ erhalten. „Wir freuen uns besonders, dass die Jury die Plattform bereits vor dem offiziellen Launch mit einen German Design Award ausgezeichnet hat“, sagt Holzapfel. „Mit der Plattform gibt Sedus Professionals ein Tool an die Hand, dass ihre Arbeit unterstützt. Ein Einblick in aktuelle Trends soll inspirieren und Orientierung geben und einen neuen Blickwinkel auf die Arbeitswelt von heute und morgen vermitteln.“

Die Plattform gibt es auf Deutsch und Englisch, die Registrierung ist kostenlos – für Experten, Planer, Professionals und alle, die Interesse haben. Weitere Informationen zur neuen Plattform von Sedus finden Sie hier »

Es wird grün: Sedus verwandelt mit neuen Pflanzelementen Büros in grüne Oasen

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Work »

arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de