Startseite » MuB »

Skandinavische Nachhaltigkeit im Doppelpack

HÅG und Gabriel: Erfolgreiche Zusammenarbeit seit über zehn Jahren
Skandinavische Nachhaltigkeit im Doppelpack

HÅG hat sich nachhaltiges Produzieren seit Beginn der 1990er Jahre zur Aufgabe gemacht und ist seit langem als Pionier in der Entwicklung nachhaltiger Sitzlösungen bekannt. Um den eigenen Ansprüchen an ökologische Standards gerecht zu werden, legt der norwegische Bürostuhlhersteller auch bei seinen Lieferanten Wert auf umweltbewusstes Handeln. Mit dem dänischen Stofflieferanten Gabriel A/S hat HÅG einen perfekten Partner gefunden. Schon seit über zehn Jahren arbeiten die beiden Unternehmen erfolgreich zusammen.

HÅG arbeitet seit über 20 Jahren nach dem Prinzip „Cradle to Cradle”, dem Gedanken der Kreislaufwirtschaft bei Verbrauchsgütern, und setzt einen hohen Anteil an bereits recycelten Rohstoffen wieder ein. Dadurch entsteht ein neuer Lebenszyklus mit einem geringeren Rohstoffeinsatz. Zusätzlich legt HÅG bereits bei der Konzeption und Herstellung der Stühle Wert darauf, dass die Einzelteile einfach demontiert und die Materialien erneut verwendet werden können. „Wir wollen bis 2020 den Energieverbrauch pro Produkt um 40 Prozent verringern und gleichzeitig den durchschnittlichen Anteil des eingesetzten Recyclingmaterials auf 60 Prozent steigern. Da sind wir auf dem richtigen Weg“, betont Brian Boyd, Geschäftsführer bei HÅG Deutschland. „Unser Zulieferer Gabriel unterstützt uns dank seiner Umweltstrategie, diese Ziele zu erreichen.“

Gemeinsam die Umwelt schonen
Denn auch Stofflieferant Gabriel nimmt bei der Herstellung seiner Produkte viel Rücksicht auf die Umwelt. Das belegen zum Beispiel 20 Jahre schwermetallfreie Produktion, die EU-Blume und das Umweltzeichen „Öko-Tex“ für das gesamte Produktprogramm. „Der Höhepunkt war das ‚Cradle to Cradle’-Zertifikat, welches wir als erstes dänisches Unternehmen 2010 erhalten haben“, berichtet Kurt Nedergaard, Business Manager Quality, Environment and Production bei Gabriel. „Abfall bedeutet für uns ‚Nahrung’ für die nächste Produktion – wir schaffen biologische und technische Kreisläufe, in denen Produkte kompostiert werden oder der Abfall bei neuen Stoffen wiederverwertet wird. Nach diesem Prinzip haben wir unseren Arbeitsprozess vor drei Jahren erfolgreich umgestellt.“
Gemeinsam die Qualität verbessern
HÅG bezieht seit über zehn Jahren die Stoffe für seine Produkte bei Gabriel. Dazu zählen vor allem die der HÅG Total Colour Standard Kollektion Fame und Comfort+. „Die Stoffe von Gabriel überzeugen durch die umweltschonende Herstellung ebenso durch ihre Qualität. Daher können wir auch bei den Bezügen unseren Kunden mit gutem Gewissen eine lange Lebensdauer garantieren“, weiß Brian Boyd. Was die Stoffe so besonders macht, erklärt Nedergaard: „Bei einigen Stoffen verwenden wir Wolle aus Neuseeland, die nicht gereinigt werden muss. Sie ist zudem atmungsaktiv, schmutzabweisend und dadurch pflegeleicht, außerdem hat sie antistatische und brandhemmende Eigenschaften. Unsere Comfort+-Stoffe sind ebenfalls schmutz- und flüssigkeitsabweisend und höchst strapazierfähig – daher sind sie vor allem für Bürostühle geeignet. Dank all dieser Qualitätsmerkmale geben auch wir eine zehnjährige Garantie auf unsere Produkte – und das schätzen unsere Partner.“
Gemeinsam stark sein
Eine gute Partnerschaft ist beiden Unternehmen wichtig: „Wir pflegen die Zusammenarbeit und haben in den Jahren eine starke Basis geschaffen“, resümiert Boyd. „Mit Lieferanten wie Gabriel können wir wachsen und unseren Kunden noch bessere Produkte bieten, bei denen auch das Design stimmt: Gabriel überzeugt uns immer wieder mit neuen Materialien, Verarbeitungen und Mustern. Wir passen gut zusammen.“
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de