Startseite » Produktneuheiten »

PORIT ist mit ausgereiftem Produktprogramm und technischen Neuerungen auf der BAU 2011

PORIT GmbH
PORIT ist mit ausgereiftem Produktprogramm und technischen Neuerungen auf der BAU 2011

„Die Leichtigkeit des S(t)eins“ wird in Halle A2, Stand 309 durch den Messeauftritt der PORIT GmbH anschaulich symbolisiert.
„Die Leichtigkeit des S(t)eins“ wird in Halle A2, Stand 309 durch den Messeauftritt der PORIT GmbH anschaulich symbolisiert. | PORIT GmbH
Trotz einer unbefriedigenden Erlössituation in 2010 blicken die fünf Gesellschafter der PORIT-Gruppe positiv in das Geschäftsjahr 2011. Anlass dafür sind die allgemein positive Absatzentwicklung, die konjunkturelle Erholung der Wirtschaft und der Trend zu energetisch immer hochwertigeren Gebäuden.
Trotz einer unbefriedigenden Erlössituation in 2010 blicken die fünf Gesellschafter der PORIT-Gruppe positiv in das Geschäftsjahr 2011. Anlass dafür sind die allgemein positive Absatzentwicklung, die konjunkturelle Erholung der Wirtschaft und der Trend zu energetisch immer hochwertigeren Gebäuden. Die Positionierung im mittelständischen Bereich mit langer Kundenbindung, objektspezifische Systementwicklungen und das breite Programm haben PORIT zu einem der führenden Anbieter von Porenbeton-Produkten in Deutschland gemacht.

Mit diesem Anspruch präsentieren die fünf Gesellschafter der PORIT-Gruppe auf der BAU 2011 (Halle A2, Stand 303) einen neuen Planstein der Druckfestigkeitsklasse 2 und Rohdichteklasse 0,35, der eine Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,08 W/(mK) erreicht. Mit dem neu entwickelten Wärmedämmstein bietet PORIT ein weiteres Produkt an, mit dem bereits heute die EnEV-Anforderungen der Zukunft erfüllt werden. Ohne zusätzliche Wärmedämmung ist es nun möglich, Energiesparwände mit einem U-Wert von 0,16 W/m²K bei einer Wanddicke von 480 mm zu erstellen. Vorgestellt werden auf der BAU 2011 auch geschosshohe Planelemente für den Wohnungs- und Industriebau. Dank ihres geringen Eigengewichts erlauben diese Schnellbau-Elemente aus Porenbeton die rationelle Montage von nichttragenden Trennwänden – ohne auf die mechanische Stabilität eines Massivbaustoffs verzichten zu müssen.

Eindeutig ist das Bekenntnis zur Reduzierung des Energieverbrauchs durch baulichen Wärmeschutz. Als Orientierungshilfe fürs energieeffiziente Bauen stellt PORIT auf der BAU ihre komplett überarbeitet EnEV-Broschüre vor, die die Möglichkeiten eines energieeffizienten Mauerwerksbaus detailliert beschreibt und die thermischen Vorteile des Baustoffs Porenbeton mit Blick auf die Anforderungen der EnEV 2009 aufzeigt. Zusätzlich findet der Leser in der neuen Broschüre eine übersichtliche Tabelle mit 27 unterschiedlichen Haustypen, die beispielhaft zeigen, mit welchen Maßnahmen energieoptimiertes Bauen umgesetzt werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anleitung für eine „Hausakte“, die künftig eine wichtige Baudokumentation für den Bauherrn sein wird.

Der Messestand von PORIT wird charakterisiert durch scheinbar frei schwebende Porenbeton-Steine, ganz nach dem Motto: „Die Leichtigkeit des S(t)eins“. Visualisiert wird zudem die Aktion „Baut Bildung auf“, mit der PORIT sein Engagement für die UNICEF-Kampagne „Schulen für Afrika“ fortsetzt.

Wie auf jeder BAU ist das internationale Fachpublikum auch 2011 eingeladen, sich umfassend über das Produktportfolio zu informieren und mit den Fachberatern von PORIT über ihre Projekte und mögliche Problemlösungen zu diskutieren.

Als gemeinsame Marke von fünf mittelständischen Anbietern stellt die PORIT-Gruppe Baustoffe für den Mauerwerksbau her und vermarktet diese bundesweit als PORIT Porenbeton.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de