Startseite » MuB »

Interstuhl auf der ORGATEC 2016

Perfekt inszeniert: Interstuhl zeigt auf mehr als 1.400 Quadratmetern Highlights und Innovationen für einen „Haltungswechsel“ im Büro
Interstuhl auf der ORGATEC 2016

Arbeit neu denken lautet das Motto der ORGATEC 2016. Die Messe zeigt die Welt der Arbeit und gibt maßgebliche Impulse. Ein Unternehmen, das regelmäßig Trends und neue Standards bei Bürostühlen setzt ist Intersuhl. Der renommierte Hersteller aus Meßstetten-Tieringen präsentiert auch in diesem Jahr Weltneuheiten, die auf viele Fragen rund um die Veränderungen in der Arbeitswelt profunde Antworten geben. Wie moderne, gesunde Stühle fürs Büro, Labor oder – ganz neu im Interstuhl Portfolio – im Objektmöbelbereich aussehen, wird auf dem Laufsteg des Interstuhl Messestands gezeigt. Den Rahmen bietet die „Catwalk“-Idee des Stuttgarter Designers Sven von Boetticher: Die perfekte Inszenierung für das beeindruckende Portfolio der Marken Interstuhl und Bimos.

Die „digitale Revolution“ ist längst in der Arbeitswelt angekommen. Sie entfacht immer neue Ideen und regt zu Innovationen an – zu spüren bereits in der Arbeitswelt 4.0. Sie verlangt Antworten auf Fragen nach einer zukünftigen Arbeitsplatzgestaltung und wie deren Ausstatter mit dem vielzitierten „Sedentary Lifestyle“ (sitzender Lebensstil) umgehen.

„Wir wollen einen Haltungswechsel im Büro herbeiführen“

Arbeitsplatzorganisation und Möblierung müssen im „Office 21“ radikal neu gedacht werden. „Starre Strukturen werden verschwinden“, sagen Helmut und Joachim Link, geschäftsführende Gesellschafter von Interstuhl. „Es geht darum, einen richtiggehenden Haltungswechsel im Büro voranzutreiben, der sich sowohl in den Köpfen, als auch in den Stühlen selbst manifestiert.“ An diesem Ziel arbeitet Interstuhl intensiv, beobachtet Veränderungen in der Gesellschaft ebenso wie angesagte Trends und bezieht in transdisziplinären Arbeitsteams Designer, Forscher, Universitäten, Institutionen und deren wissenschaftliche Erkenntnisse in seine Produktentwicklungen mit ein. Auf diese Weise entstehen immer neue wegweisende Produkte, die sich auf Körper und Seele positiv auswirken und den Anforderungen der „New Work“ adäquat begegnen. Bestes Beispiel dafür ist TeamUP, ein Gemeinschaftsprojekt von BASF, ITO-Design und Interstuhl. Der innovative „Concept Chair“ zeigt eindrucksvoll die gelungene Symbiose von innovativen Materialien, cleverem Design und hochwertigem German Engineering.

Interstuhl entwickelt heute schon Produkte für morgen

Bürostühle von Interstuhl sind ergonomisch dynamisch konzipiert und lassen spontane Bewegung während der Sitzphase zu. Mit diesem neuen Sitz-Gefühl wird sich langfristig auch das Bewusstsein beim und die Einstellung zum Sitzen verändern. Diesem Spirit entsprechend ist zum Beispiel der Mehrzweckhocker UPIS1 entstanden. Mit seiner Botschaft „Keep Moving“ schafft er Dynamik pur: spontane Sitzgelegenheiten im Büro und passend zu jedem Lebensstil. Dafür wurde er mit dem German Design Award 2017 in Gold ausgezeichnet.

Besonders innovativ in Sachen Bewusstseinserweiterung zeigt sich die VINTAGEIS5-Serie von Interstuhl – „Engineered for Excellence“. Auf einem schlüssigen Designkonzept beruhend, bietet VINTAGEIS5 mit Drehstuhl, Drehsessel, Executive-Drehsessel, Konferenzsessel und Besucherstuhl zahlreiche Gestaltungsvarianten für jedes Büro. Und nicht nur das: Interstuhl-eigene Weltneuheiten, wie die innovative „Smart Motion Technology“, die „Auto Flow Armlehne“ und eine völlig neuartige Latex-Bedruckung, die speziell im Lendenbereich für den so genannten „Bionic Effect“ sorgt, bieten einen bislang nicht gekannten Komfort. Bester Beweis für die Innovationskraft der Serie: VINTAGEIS5 erhielt beim German Design Award 2017 die „Winner“-Auszeichnung in der Kategorie Office Furniture.

Mit Spaß Sitzgewohnheiten überdenken und verändern

Bürostühle von Interstuhl, darunter VINTAGEIS5, CHAMP und AIRPAD können auf Wunsch sogar „smart“ werden: Ein eigens integrierter Sensor, der in der Rückenlehne integriert ist, macht gesundes Sitzen attraktiver und motiviert zu mehr Bewegung im Büro. Zusammen mit der App „ISent“, die gratis im Apple App Store heruntergeladen werden kann, werden so die ohnehin ergonomischen Sitzmöbel von Interstuhl noch attraktiver. „ISent“ ist eine vollkommen neuartige Entwicklung, um bewussteres Sitzen zu fördern und unterstützt so in perfekter Weise die Ziele von Interstuhl. Der Sensor kommuniziert mit der App und liefert dem Nutzer wertvolle Informationen zu seinem Sitzverhalten und gibt Feedback und Tipps für noch besseres Sitzen und die zu ihm passende, individuell richtige Einstellung des Stuhles.

Mehrwert mit Homepage und Konfigurator

Neben diesen Produktneuheiten hat Interstuhl auch seine Homepage mit einer neuen, übersichtlichen Oberfläche versehen und die Inhalte um viele – für Kunden wie Fachhändler interessante – Features erweitert: Konfigurationsmöglichkeiten in exzellenter Daten-Brillanz, Händlerverzeichnis mit integrierter Händlersuche und ein verbessertes PartnerNet schaffen nutzerorientierten Mehrwert.

Interstuhl auf der Orgatec 25.-29.10. in Köln, Halle 7.1, Stand B058 – C059.

Keywords
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de