Startseite » Produktneuheiten »

HUB ein vielseitiges, flexibles Möbel- und Raumgliederungssystem für die neuen Arbeitswelten

Interstuhl Büromöbel GmbH & Co.KG
HUB ein vielseitiges, flexibles Möbel- und Raumgliederungssystem für die neuen Arbeitswelten

HUB – ein System, unendlich viele Möglichkeiten

Reduziert auf das Wesentliche und dadurch einfach und klar, ist HUB überraschend vielseitig. Der systemische Grundgedanke eröffnet mit wenigen Elementen grenzenlose Kombinations-und Individualisierungsmöglichkeiten. Mit HUB füllt Interstuhl Bürolandschaften mit Leben – individuell und flexibel. Der modulare Aufbau und die Vielseitigkeit des Systems stehen dabei ganz im Zeichen des neuen Kompetenzfelds SPLACES, das durch seine Zonierung die Anforderungen heutiger Workspaces reflektiert und Planern und Architekten inspirierende Lösungen für moderne, mitarbeiterfreundliche Bürowelten eröffnet.

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet HUB „Knotenpunkt“ – ein zentraler Ort, an dem niemand vorbeikommt und von dem aus jede Richtung eingeschlagen werden kann. Hier setzt auch der Grundgedanke für HUB an. Denn mit HUB folgt Interstuhl dem Wandel der Zeit vom Büro zum Multi- Connected-Workspace und beweist einmal mehr herausragendes Verständnis für moderne Arbeitsräume.

Design und Engineering am Puls der Zeit
HUB hat alles, was Büros von heute brauchen: Sessel, Sofas, Bänke, Besprechungs-Pods, Trennwände, Medienwände, Stellwände, Tische, Telefonzellen, mobile Wände in verschiedenen Höhen – sogar eine Schaukel sorgt für neuen Schwung im Office. Das Design der Module ist durchdacht bis in das kleinste Detail: Trennwände mit gebogenem Aluminiumprofil, ein leichtes, robustes Schalen- Sitzsystem, Ambient-Light in den Wänden, Elektrifizierung an den richtigen Stellen und Akustikmaterial für effektiven Schallschutz lassen keine Wünsche offen. Das modulare Wandsystem ist dabei raumbildend gedacht – und lässt sich beliebig erweitern.

Die Grundidee, die Einheiten Sofa und Wand getrennt zu betrachten, entspringt dem Gedanken, mit den richtigen Möbelkonzepten auf die Arbeitsräume einer immer stärker werdenden, digitalen Welt zu reagieren. Vielfalt, Flexibilität und Individualität sind die heutigen Anforderungen in den Büros weltweit. Interstuhl gibt mit HUB eine zeitgemäße Antwort, die mit durchdachtem Design und intelligentem Engineering überzeugt. Dazu hat der Designer Volker Eysing Flexibilität einfach gedacht: Wand und Sofa werden solistisch betrachtet, sie können aber mit weiteren HUB Komponenten individuelle „Teams“ bilden. Daraus ergeben sich Kombinationsmöglichkeiten, die komplett unterschiedliche Workspaces entstehen lassen – ob flippiger Chillout-Bereich oder hochwertiger Arbeitsplatz. Die große Auswahl an Bezügen unterstützt den kreativen Spielraum, den HUB eröffnet. Auch kundenindividuelle Gestaltungswünsche, wie etwa unterschiedliche Wandmaße oder verschiedene Inlays an Sofa- und Sesselbeinen, sind möglich.

Ein System, das Architekten und Planern viel Gestaltungsfreiheit lässt
Edel oder kreativ – HUB kann beides und trifft damit den Zeitgeist der Next Office Generation perfekt. Mit seiner Modularität und seinem breiten Gestaltungshorizont passt es optimal in jeden Arbeitsalltag, in dem Menschen produktiv arbeiten und sich wohlfühlen wollen. Auch die Architekten und Planer können sich freuen: Mit HUB präsentiert Interstuhl ein einzigartig vielseitiges System für die ganzheitliche Büroplanung– viel planerische Freiheit inklusive.

Weitere Informationen rund um HUB von Interstuhl finden Sie unter interstuhl.com/hub



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de