Startseite » Allgemein »

Architektenveranstaltung ZUKUNFT IN HOLZ in Berlin

SWISS KRONO
Architektenveranstaltung ZUKUNFT IN HOLZ in Berlin

Als Präsenzveranstaltungen wieder möglich waren hat SWISS KRONO die längst geplante Architektenveranstaltung in Berlin unter Einhaltung der „3G-Regel“ durchführen können. Dazu sind am 18.08.2021 mehr als 50 Architekten und Planer der Einladung von SWISS KRONO in den Spreespeicher gefolgt, um einen spannenden Thementag zur ZUKUNFT IN HOLZ zu erleben. Informative Vorträge von namhaften Referenten und eine spannende Podiumsdiskussion wurden dem Thema mehr als gerecht.

Den Auftakt machte Uwe Jöst, Head of Sales OSB SWISS KRONO Group, mit seiner Begrüßung, die gleichzeitig ein fulminantes Plädoyer für den Holzbau darstellte. Seiner Meinung nach gehört dem ältesten Baustoff der Menschheit auch die Zukunft. „Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert des Holzes sein“, sagte er. Steigende Marktanteile sind ein deutliches Anzeichen dafür. Viele Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft können mit dem Baustoff Holz wirksam gemeistert werden: die CO2-Emissionen im Gebäudesektor, der Mangel an Wohnraum, der Wunsch nach individuellem Bauen und gesundem Wohnen. „Mit dieser Veranstaltung und den SWISS KRONO-Holzwerkstoffen möchten wir einen Teil dazu beitragen, dass dieses fantastische Material weiter auf dem Vormarsch ist“, so Jöst.

Auf dem Tagesprogramm standen:

Das SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB Showmodul – ein Holzbaumodul in Originalgröße vor der Terrasse des Spreespeichers. Hier konnten sich die Teilnehmer über das massive Holzbausystem informieren und sich von verschiedenen technischen Details und Produktvorteilen überzeugen.

Ein Team des Holzbau-Unternehmens Terhalle – Ludger Wittland, Lars Karbe und Torsten Suschke sprachen über klimaneutralen Holzbau in Berlin und stellten verschiedene Referenzobjekte vor.

Reinhard Eberl-Pacan – die Koryphäe auf dem Gebiet des vorbeugenden Brandschutzes gab Einblicke in die Herausforderungen und zeigte Lösungen für den Brandschutz im Holzbau auf.

Christoph Deimel – der Architekt mit seinem Büro in Berlin entwarf das Quartier WIR in Hybridbauweise mit KfW-40-Standard und präsentierte diese mehrfach ausgezeichnete Wohnsiedlung eindrucksvoll.

Karl-Heinz Weinisch – der Spezialist in Sachen Emissionen erläuterte die Tücken bei Raumluftmessungen und worauf zu achten ist, um brauchbare Daten zu erheben. Er argumentierte eindringlich gegen diverse Vorurteile hinsichtlich VOC im Holzbau.

Das SWISS KRONO-Team – die Anwendungstechniker Stefan Gottfried und Harald Sauter stellten verschiedene SWISS KRONO OSB-Produkte vor: die schwer entflammbar OSB/3 SF-B EN300, die besonders emissionsarme OSB/3 sensitiv EN300 und SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB.

Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion zur Frage „Was braucht Berlin für eine Zukunft in Holz?“ Die Runde der bereits genannten Akteure wurde durch Ansgar Hüls, Vorstandsmitglied des Landesbeirats Holz Berlin/Brandenburg komplettiert. In einem dynamischen Gespräch mit Fragen aus dem Publikum wurden viele Aspekte des komplexen Themas angesprochen: von der Rohstoffbeschaffung und dem Waldumbau über Möglichkeiten der Weiterbildung von Architekten und Vorgaben der Bauverordnungen bis hin zu fehlenden Holzbau-Fachkräften vor Ort. Eine Quintessenz war, dass das Bauen mit Holz einer sehr präzisen Planung und Vorbereitung bedarf, in die alle Beteiligten frühzeitig involviert sein müssen.

„Wir hatten den Eindruck, dass die Architekten und Planer mit neuen Impulsen und Eindrücken nach Hause gegangen sind“, sagt Uwe Jöst, Head of Sales OSB SWISS KRONO Group. „Zahlreiche überaus positive Rückmeldungen bestärken uns in der Idee, derartige Veranstaltungen weiterhin durchzuführen – wir planen bereits die nächsten Termine.“

 



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de