Startseite » Themen »

Spielerisch stimulieren

Neubau eines Spielplatz-Pavillons in Utrecht
Spielerisch stimulieren

Spielerisch stimulieren
Im niederländischen Utrecht gibt es einen neuen Kinderspielplatz mit Pavillon. Der minimalistische Neubau der Amsterdamer Architekten Mulders vandenBerk schafft einen bei Wind und Wetter nutzbaren Aufenthaltsort für die Kinder des angrenzenden Quartiers. Aus der Nähe wird dabei die filigrane Oberflächengestaltung der Fassade mit stilisierten Abbildungen von Märchenfiguren aus aller Welt sichtbar.

Einst galt das seit Ende der 1950er-Jahren im Südwesten von Utrecht entwickelte Quartier Kanaleneiland als Musterbeispiel für eine moderne Stadterweiterung nach den Idealen des Funktionalismus. Doch seit den 1990er-Jahren hat sich der rund 30 000 Einwohner zählende Stadtteil zunehmend zu einem Problemviertel mit hoher Arbeitslosigkeit und hohem Migrantenanteil entwickelt. Deshalb werden seit 2007 vermehrte Anstrengungen zur Verbesserung der Wohnqualität vor Ort realisiert. Eine der zahlreichen Maßnahmen war dabei die Errichtung eines neuen Spielplatzes mit einem bei Wind und Wetter nutzbaren Aufenthaltsraum für Kindern unter zwölf Jahren.

Mit der Umsetzung des Projekts war das Amsterdamer Büro Mulders vandenBerk Architecten beauftragt worden. Um den neuen Pavillon möglichst gut in die Umgebung zu integrieren und gleichzeitig einen ruhigen Gegenpol zu der Lebendigkeit der Kinder zu schaffen, entwickelten die Projektarchitekten Joost Mulders und Chris van den Berk eine minimalistisch gestaltete eingeschossige Box mit schlichten weißen Fassaden:

Weitere Informationen:

Spielplatz-Pavillon in Utrecht

Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 6
Ausgabe
6.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de