ROMA KG Außenjalousien überzeugen durch Form, Funktion und Vielseitigkeit - arcguide.de

ROMA KG

Außenjalousien überzeugen durch Form, Funktion und Vielseitigkeit

Formen, Farben und Funktionen: Der Modulo von Roma gibt Architekten bei der Auswahl der Außenjalousien maximale Gestaltungsfreiheit.
Formen, Farben und Funktionen: Der Modulo von Roma gibt Architekten bei der Auswahl der Außenjalousien maximale Gestaltungsfreiheit. | Roma GmH
Anzeige:
Im Wohnungsbau steigt das Interesse an Außenjalousien stetig. Der ansprechende Sicht- und Sonnenschutz ist für viele Bauherren eine echte Alternative zu Rollläden – und auch für Architekten eröffnet dieser Trend neue Gestaltungsspielräume. Mit dem Modulo bietet Roma eine komfortable Raffstorelösung, die mit ihren drei verschiedenen Ausführungsvarianten und mit einer Fülle an Farbtönen jeder Außenfassade eine individuelle Note verleiht.
Im Wohnungsbau steigt das Interesse an Außenjalousien stetig. Der ansprechende Sicht- und Sonnenschutz ist für viele Bauherren eine echte Alternative zu Rollläden – und auch für Architekten eröffnet dieser Trend neue Gestaltungsspielräume. Mit dem Modulo bietet Roma eine komfortable Raffstorelösung, die mit ihren drei verschiedenen Ausführungsvarianten und mit einer Fülle an Farbtönen jeder Außenfassade eine individuelle Note verleiht.

Das Produkt ist sowohl als Blenden-, Einputz- und als Schachtsystem erhältlich, was verschiedene Auswahloptionen ermöglicht. Beim Behang können Architekten zwischen flachen, gebördelten sowie den innovativen Lichtlenk-Lamellen auswählen. Endleisten, Schienen und Blenden gibt es in 330 unterschiedlichen farblichen Schattierungen – frei kombinierbar nach den jeweiligen Designvorgaben.

Der neu entwickelte Raffstore Modulo verfügt über eine geringe Einbautiefe und ist entsprechend platzsparend. Sein 'Kasten' besteht aus einer gekanteten Aluminiumblende, die seitlich geschlossen ist. Besonders schmal macht sich die eingeputzte Variante: Mit einem Kasteninnenmaß von 120 Millimetern passt sie optimal für Gebäude, die mit einem Wärmedämmverbundsystem verkleidet sind. Durch den Putzträger verschwinden sie unsichtbar hinter der Fassade. Für die Ausführung mit sichtbarer Blende beträgt die lichte Weite 135 Millimeter – ohne Blende muss nur ein bauseitiger Schacht von 120 Millimetern vorhanden sein.

Die hochwertigen Systeme aus Aluminium werden auf Wunsch mit einem Insektenschutz-Gitter angeboten. Hier ist es wichtig, die jeweils nächsthöhere Blende einzuplanen. Außerdem ist optional eine rückseitige Dämmung möglich, um den Energieverbrauch im Haus auf Dauer niedrig zu halten.

Der bayerische Sonnenschutzspezialist mit Sitz in Burgau bietet den Modulraffstore für die am häufigsten vorkommenden Fenstergrößen je nach eingesetzter Lamellenausführung von maximal 4,00 x 4,25 m (Breite x Höhe) an. Für einen zeitgemäßen Komfort sind die Raffstoren bereits ab Werk motorisiert. Hat sich der Architekt erst einmal für eine der verschiedenen Ausführungsvarianten entschieden, ist der Einbau des Modulo in kürzester Zeit gemacht.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der arcguide-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 11
Ausgabe
11.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de