BAU 2019: Pfleiderer bringt seine Holzwerkstoffe erstmals auch in den Außenbereich

Pfleiderer Deutschland GmbH

Holzwerkstoffe erstmals auch im Außenbereich

Foto: Pfleiderer Deutschland GmbH
BAU 2019: Pfleiderer bringt seine Holzwerkstoffe erstmals auch in den Außenbereich

Pfleiderer, einer der führenden Holzwerkstoffhersteller in Europa, präsentiert auf der Messe BAU vom 14. bis 19. Januar in München neue Oberflächentechnologien für den Innen- und erstmals auch für den Außenbereich. Am Messestand B5.320 stellt das Unternehmen auf über 300 Quadratmetern sein komplettes Produktsortiment vor. Im Fokus am Stand A2.413 steht der Kompaktschichtstoff XTerior compact für Außenanwendungen, der zuletzt mit dem ICONIC AWARD in der Kategorie „Innovative Material“ ausgezeichnet wurde. Pfleiderer präsentiert seine gesamte Kollektion, bestehend aus mehr als 360 Dekoren, 21 Strukturen und einer Vielzahl an Trägermaterialien. Messebesucher können sich beraten lassen, wie die Produkte harmo-nisch miteinander kombiniert werden können.

„Von dekorativ bis konstruktiv zeigen wir auf der BAU 2019 neue High-End-Oberflächen. Unsere umfassende Dekor- und Oberflächenkompetenz kommt mit der UV- und witterungsbeständigen XTerior compact erstmals in der Außenanwendung zum Einsatz. Etwa bei der Fassadengestaltung, Gartenmöbeln, dem Spielplatzbau oder der Stadtmöblierung“, sagt Stefan Zinn, Geschäftsführer Pfleiderer Deutschland GmbH. „Im Zuge des Klimawandels und dem weltweit steigenden Ressourcenverbrauch gewinnen die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit an Bedeutung. Hier packen wir seit Jahren an: Unsere Hölzer stammen ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Und unsere formaldehydfrei verleimte Holzspanplatte LivingBoard ist besonders emissionsarm, was zu einem gesünderen Raumklima beiträgt.“

Kompaktschichtstoff für Wind und Wetter
Im Bereich des konstruktiven Holzbaus zeigt Pfleiderer den Messebesuchern unter anderem eine Fassaden-Konstruktion im Originalmaßstab. Im Mittelpunkt steht hier der UV- und witterungsbeständige Kompaktschichtstoff XTerior compact, mit dem Pfleiderer erstmals seine Produkte auf den Außenbereich erweitert. „Diese Lackoberfläche lässt sich vielfältig im Outdoor-Bereich einsetzen“, sagt Christian Stiefermann, Leiter Projektmanagement HPL und Elemente. „Einzigartig in der Branche ist unsere Fülle an Dekoren für den Außenbereich, die sich mit vielen anderen Pfleiderer Produkten stimmig kombinieren lassen.“ Eingesetzt werden kann das in Supermatt erhältliche XTerior compact etwa für Fassaden, Dachuntersichten, Balkone oder Outdoor-Möbel. Die Lieferung erfolgt im verschnittgünstigen Format von 2.800 x 2.070 mm.

Küchentaugliche Holzwerkstoff-Oberflächen
Die Funktionen seiner Holzwerkstoff-Oberflächen präsentiert Pfleiderer am Beispiel einer Kochinsel am Messestand B5.320. „In der Küche, aber auch in allen anderen Wohnbereichen müssen die Oberflächen im Möbel- und Innenausbau großen Beanspruchungen standhalten. Aus diesem Grund haben wir funktionale High-End-Oberflächen entwickelt“, erklärt Stiefermann.

„Echte Allrounder sind die Produkte PrimeBoard mit seiner hochwertigen Mehrschichtlackierung sowie XTreme plus mit hoher Kratzfestigkeit und Farbstabilität.“ Die verwendete PUR-Funktionsschicht erhöht die Widerstandsfähigkeit und der Anti-Fingerprint-Effekt erleichtert die Reinigung der Oberfläche. PrimeBoard XTreme Hochglanz und XTreme Matt sind auf den Trägern P2 und MDF plus im verschnittgünstigen Format 2.800 x 2.100 mm erhältlich.

Dekore bieten kreative Gestaltungsfreiheit
Pfleiderer informiert das Fachpublikum auf der BAU darüber hinaus über angesagte Dekore und Strukturen. „Durch aufwändige Studien konnten wir die entstehenden Wohntrends wie filigrane Hölzer oder geschliffenen Beton identifizieren. Auf dieser Grundlage wurden unsere neuen Dekore entwickelt“, sagt Christiane Gebert, Leiterin Design & Entwicklung bei Pfleiderer. „Für Materialstrukturen bieten wir im Trend liegende Neuheiten, wie die lebendige Materialstruktur Corrosio, die an korrodiertes Metall erinnert. Und mit Sandpearl haben wir eine moderne Weiterentwicklung unserer erfolgreichen Miniperl-Struktur. Sie ist matt und filigran, sodass sie vor allem Material- und Unidekoren eine besondere Noblesse und Modernität verleiht“, führt Gebert weiter aus.“

Green Living und gesundes Wohnen
Auf der Messe adressiert Pfleiderer außerdem die Trendthemen nachhaltiges Bauen und gesundes Wohnen. „Immer mehr Menschen interessieren sich für Green Living. Über diese Entwicklung freuen wir uns sehr, denn Pfleiderer ist ein umfassend nachhaltiger Ansatz äußerst wichtig. Für unsere Produkte verwenden wir daher ausschließlich Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft“, sagt Claus Seemann, Leiter Produktmanagement Träger bei Pfleiderer. „In diesem Zusammenhang steht auch die Gesundheit unserer Kunden im Fokus. Deswegen haben wir mit dem LivingBoard ein Produkt entwickelt, das formaldehydfrei verleimt und somit besonders emissionsarm ist.“ Die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe e.V. verlieh LivingBoard das Zertifikat „Premium Qualität“, außerdem wurde das Produkt mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

Mit rund 2.100 Ausstellern aus 45 Ländern und 250.000 internationalen Besuchern ist die BAU München die weltweit größte Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Alle zwei Jahre präsentieren Aussteller auf der Messe praxisorientierte Innovationen und gewerkeübergreifende Lösungen für den Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau im Neubau und Bestand. Das Ausstellungsangebot in den Hallen ist nach Baustoffen, Produkt- und Themenbereichen gegliedert.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

Unsere Top-Themen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de