Outlet-Verkaufsgebäude - arcguide.de

Themen

Outlet-Verkaufsgebäude

Anzeige:
Das Sonderverkaufsgebäude Galizia Fashion Plaza liegt im Herzen der Metzingen Sonderverkaufsflächen am Lindenplatz.
Dieses Gebiet wurde in den vergangenen Jahren mit Architektur von sehr hoher Qualität neu gestaltet.

Auf einer Gesamtfläche von ca. 1.900 m2 sind über 4 Vollgeschosse sowie einem Dachgeschoss Sonder-Verkaufsflächen installiert. Über ein zentrales Treppenhaus werden die einzelnen Geschossflächen wirtschaftlich erschlossen. Darüberhinaus können die Flächen intern durch Treppen verbunden werden. Über eine zentrale Aufzugsanlage ist auch der behindertengerechte Zugang zu allen Geschossen gewährleistet.

Die Grundstruktur des Gebäudes folgt dem Zuschnitt des Baugrundstücks. Dabei wurde Wert gelegt auf eine sanfte Betonung der Strassenbiegung Mühlstrasse/Kanalstrasse.
Die Haupterschliessung erfolgt an der Ecke Mühlstrasse/Mühlwiesenstrasse damit ggf. an dieser Stelle eine spätere Erweiterung stattfinden kann.
Zur Stützung solarer Wärmegewinne zeigt sich das Gebäude nach Süden gläsern. Die Nordwestseiten sind geschlossen mit Wärmedämmverbund-systemen ausgebildet.

Das Energiekonzept wurde ressourcenschonend gewählt: Die Speicher-fähigkeit von 1.500 Kubikmetern Beton wurde aktiviert mit eingebauten wasserdurchflossenen Rohren. So kann im Winter Wärme und im Sommer Kühle gespeichert werden.
Diese Betonkernaktivierung wird über reversible Wärmepumpen (120 kW) versorgt, welche wiederum über ein Erdwärmesondenfeld (6 x 220 Meter tief) gespeist werden.
Die Abwärme aus der sommerlichen Gebäudekühlung wird auf diese Weise für die Heizung im Winter genutzt.
So lässt sich mit geothermischen Heiz- und Kühlsystemen eine hohe Versorgungssicherheit ohne konventionelle Back-up Systeme erreichen.

Im Sinne der beabsichtigten Gebäudefunktion – nämlich dem Verkauf von hochwertiger Oberbekleidung – wurde der wesentliche Teil der Gebäudehüllfläche gläsern gestaltet, damit Einblicke und Ausblicke gewährleistet sind. Für den Mieter entstehen so grossflächige Präsentationsmöglichkeiten und gleichsam kann der Kunde Farben und Muster bei blendfreiem Tageslicht beurteilen.

Es wurde ein neues Sonnenschutzsystem entwickelt, mit welchem ein maximaler Streulichteinfall bei gleichzeitig vollständiger Verhinderung von UV-Einstrahlung gewährleistet ist.
Hierzu wird der gesamte Sonnenschutz des Gebäudes durch vollautomatisch nachgesteuerte aussenliegende Glaslamellen organisiert. Die gläserenen Sonnenschutzelemente bestehen aus einem Verbund von Einscheiben-Sicherheitsgläsern unterschiedlicher Dicke sowie zwischengelegten Polyvinyl-Butyral (PVB).
Die Einzigartigkeit dieser Konstruktion kann nicht aufgrund allgemein anerkannter Regeln der Technik beurteilt werden, weshalb hier eine sogenannte Zustimmung im Einzelfall beantragt wurde.

Von Beginn der Abbrucharbeiten bis zum Bezug des Gebäudes vergingen lediglich 10 Monate. In dieser Zeit wurde ein Volumen von insgesamt etwa 11.000 Kubikmetern erstellt. Im Wesentlichen wurden dabei etwa 1.500 Kubikmeter Beton und 1.400 Quadratmeter Glas verwendet.

Weitere Informationen:

Outlet-Verkaufsgebäude

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de