Münchner Kammerspiele, Neues Haus - arcguide.de

Themen

Münchner Kammerspiele, Neues Haus

Anzeige:
Inmitten der kommunalen Konjunkturflaute der 90er Jahre investierte die Stadt rund 147 Millionen in die Generalsanierung der Münchner Kammerspiele.

Der Maßnahmenkatalog umfasst neben dem Neubau eines Probengebäudes, die Errichtung von Werkstätten, sowie die Sanierung und Erweiterung des Schauspielhauses (bis 2003).
Das Neue Haus ergänzt als Probengebäude und Interimspielstätte das an der Maximilianstraße gelegene Jugendstil-Theatergebäude, das zur Zeit umgebaut wird.
Sicherlich war es kein leichtes Unterfangen, drei Probebühnen samt Bühnentechnik und Infrastruktur in einem Gebäude unterzubringen – und dabei noch die Münchner Traufhöhe einzuhalten.
Nach außen präsentiert sich das Neue Haus bewusst zurückhaltend, das komplizierte Innenleben von Werkraum und Probebühnen bleibt verborgen.
Der an sich klar definierte und massiv wirkende Baukörper des Quaders wird an seiner Südseite durch eine Glasfassade aufgelöst.
Ein prismenartiger Vorbau durchdringt die Nordseite und erlaubt den Tageslichteinfall bis in das zweite Untergeschoss.
Die Ebenen werden nach oben hin – bis zum Besprechungsraum im 6. Obergeschoss – zunehmend leichter und transparenter und verjüngen sich schließlich zu einer Pyramide.
Unter diesem Belichtungsaufsatz befindet sich der Werkraum, der bei variabler Bestuhlung bis zu 260 Zuschauer aufnehmen kann.
Der große Theatersaal im Erdgeschoss bietet ca. 430 Zuschauerplätze und wird vorübergehend zur Hauptspielstätte der Kammerspiele.
Nach Abschluss der Sanierung des Schauspielhauses wird die neun Meter hohe Halle als Probebühne genutzt.
Im Untergeschoss befindet sich eine weitere Bühne mit 260 Zuschauerplätzen, die nach Beendigung der Generalsanierung geteilt und als Probebühnen Verwendung findet. cs

Weitere Informationen:

Münchner Kammerspiele, Neues Haus

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de