Startseite » Themen »

Möbel

Möbel

Arbeitsplätze müssen anpassungsfähig gestaltet sein. Die Anforderungen an Platzbedarf, Mitarbeiterzahl oder Arbeitsabläufe ändern sich so rasant, dass beim Bau von Bürogebäuden höchste Flexibilität bei der Raumnutzung gegeben sein sollte. Darum gibt es schon seit mehr als 60 Jahren den naheliegenden Gedanken des Großraumbüros.

mehr lesen

Wirtschaftliche Aspekte unterstützen die Idee, denn es ist natürlich kostengünstiger, nur einen großen, flexibel gestaltbaren Raum zu errichten als viele kleine Büros. Und der Gedanke einer vereinfachten Kommunikation, auch über Hierarchien hinweg, klingt verlockend.

Die Praxis zeigte jedoch auch einige Nachteile auf: Vor allem die Kommunikation und damit einhergehend die Kreativität, blieb auf der Strecke. Ungestörte Gespräche, sei es unter Kollegen oder am Telefon, sind nicht möglich. Die anderen Kollegen werden in ihrer konzentrierten Arbeit gestört oder abgelenkt. Zu diesem Ergebnis kam auch eine Harvard-Studie, die im Juli 2018 veröffentlicht wurde (hier geht es zur Studie). Demnach reduziert sich der kreative Kontakt unter Kollegen radikal beim Wechsel von Einzel- hin zu Großraumbüros. Zusätzlich führt der ständige Geräuschpegel zu extremen Stressbelastungen der Mitarbeiter und damit zu einem erhöhten Krankenstand.

Vor diesem Hintergrund haben sich zahlreiche Firmen darauf spezialisiert, Lösungen zu entwickeln, die die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit großer Büroflächen erhalten und dennoch kleinere Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten, Besprechungen oder Telefonate bieten.

Dabei reicht die Spannweite von lediglich durch Trennwände abgeteilte Büroflächen bis hin zu komplett autarken Raumsystemen mit eigener Belichtung und Belüftung.

Mehr Informationen zum Thema Trennwände / Stellwände finden Sie hier »

Mehr Informationen zu Raum-in-Raum-Systemen finden Sie hier »

Sitz-Steh-Arbeitstische

Mehr Informationen zu Tische / Büromöbel finden Sie hier »

Mehr Informationen zu Stühle / Bänke / Sitzmöbel finden Sie hier »

www.arcguide.de
WINI Büromöbel G. Schmidt GmbH & Co. KG

Designpreis: Tischsystem WINEA PRO erhält red dot design award 2010

Dem neuesten WINI Einrichtungsprogramm wurde das Qualitätssiegel „red dot“ für hohe Designqualität verliehen. Mit dem Tischsystem WINEA PRO hat der Büromöbelhersteller WINI einen der renommiertesten Designpreise der Welt gewonnen: Im Rahmen des red dot award: product …

www.arcguide.de

Büroeinrichtungsbranche 2009 in der Schweiz mit 18 Prozent Umsatzrückgang

Gesamtumsatz bei 665 Millionen Schweizer Franken Die Büroeinrichtungsbranche musste, laut Internetportal Büroszene.ch, 2009 gegenüber 2008 Umsatzeinbuße von rund 18 Prozent hinnehmen. Der Umsatz mit Büromöbeln ging um 18 Prozent zurück, mit Bürostühlen um 20 Prozent und Bürodrehstühle …

Anzeige:
www.arcguide.de

Großes Firmenjubiläum: WINI Büromöbel feiert 100. Geburtstag

Vor genau 100 Jahren gründete der Unternehmer Wilhelm Niemeier in Duingen ein dampfbetriebenes Sägewerk. Geführt in dritter Familiengeneration blickt das Unternehmen WINI in diesem Jahr auf ein ganzes Jahrhundert Tradition in der Holzverarbeitung zurück und …

www.arcguide.de

WINI setzt auf eigenes Consulting-Team und umfassende Architektenberatung

Zu Beginn des neuen Jahres hat WINI Büromöbel den Bereich "Consulting und Architektenberatung" etabliert. Die Leitung des neuen Beratungsteams hat Jürgen Jordan, bisher Key Account Manager, übernommen. Das neue WINI Consulting-Team wird die Komplettberatung zur Entwicklung …

www.arcguide.de

Im Jubiläumsjahr: WINI Büromöbel weiterhin auf Wachstumskurs

Der niedersächsische Büromöbelhersteller WINI geht gestärkt in sein Jubiläumsjahr: Für 2007 verbuchte das familiengeführte Unternehmen, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, ein deutliches Umsatzplus von knapp 20 %. Carolina Schmidt-Karsch, geschäftsführende Gesellschafterin, zeigt sich …

www.arcguide.de

Erfolgreicher Orgatec-Auftritt für WINI Büromöbel

Mit einem klaren Standkonzept, designorientierten Produkten und übergreifenden Einrichtungslösungen zu den Themenbereichen Medienintegration und Akustik konnte der niedersächsische Büromöbelhersteller WINI das Fachpublikum auf der Orgatec in Köln begeistern. Nachdem das Unternehmen bereits auf der Orgatec 2006 …

www.arcguide.de

WINEA FORMAT: Optimale Raumstrukturen für konzentriertes Arbeiten

Mit WINEA FORMAT stellt WINI Büromöbel auf der Orgatec 2008 erstmals ein eigenes multifunktionales und akustisch hoch wirksames Bürowandsystem vor. Neben einer schnellen einfachen Raumgliederung und einer optimalen Akustikabschirmung bietet das System zugleich eine perfekte Arbeitsorganisation …

www.arcguide.de

WINEA MATRIX: Neue Stauraumvarianten und wirkungsvolle Akustik-Lösungen

Mit einer stark erweiterten Produktpalette seines Stauraumsystems WINEA MATRIX präsentiert sich WINI Büromöbel auf der ORGATEC 2008 in Köln. Neu und gleich in mehreren Ausstattungsvarianten auf dem WINI-Messestand präsent: das WINEA MATRIX-Stehmobil, das neben dem Mediensideboard …

Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de