Möbel

Arbeitsplätze müssen anpassungsfähig gestaltet sein. Die Anforderungen an Platzbedarf, Mitarbeiterzahl oder Arbeitsabläufe ändern sich so rasant, dass beim Bau von Bürogebäuden höchste Flexibilität bei der Raumnutzung gegeben sein sollte. Darum gibt es schon seit mehr als 60 Jahren den naheliegenden Gedanken des Großraumbüros.

mehr lesen

Wirtschaftliche Aspekte unterstützen die Idee, denn es ist natürlich kostengünstiger, nur einen großen, flexibel gestaltbaren Raum zu errichten als viele kleine Büros. Und der Gedanke einer vereinfachten Kommunikation, auch über Hierarchien hinweg, klingt verlockend.

Die Praxis zeigte jedoch auch einige Nachteile auf: Vor allem die Kommunikation und damit einhergehend die Kreativität, blieb auf der Strecke. Ungestörte Gespräche, sei es unter Kollegen oder am Telefon, sind nicht möglich. Die anderen Kollegen werden in ihrer konzentrierten Arbeit gestört oder abgelenkt. Zu diesem Ergebnis kam auch eine Harvard-Studie, die im Juli 2018 veröffentlicht wurde (hier geht es zur Studie). Demnach reduziert sich der kreative Kontakt unter Kollegen radikal beim Wechsel von Einzel- hin zu Großraumbüros. Zusätzlich führt der ständige Geräuschpegel zu extremen Stressbelastungen der Mitarbeiter und damit zu einem erhöhten Krankenstand.

Vor diesem Hintergrund haben sich zahlreiche Firmen darauf spezialisiert, Lösungen zu entwickeln, die die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit großer Büroflächen erhalten und dennoch kleinere Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten, Besprechungen oder Telefonate bieten.

Dabei reicht die Spannweite von lediglich durch Trennwände abgeteilte Büroflächen bis hin zu komplett autarken Raumsystemen mit eigener Belichtung und Belüftung.

Mehr Informationen zum Thema Trennwände / Stellwände finden Sie hier »

Mehr Informationen zu Raum-in-Raum-Systemen finden Sie hier »

Sitz-Steh-Arbeitstische

Mehr Informationen zu Tische / Büromöbel finden Sie hier »

Mehr Informationen zu Stühle / Bänke / Sitzmöbel finden Sie hier »

www.arcguide.de
Umweltfreundliche Alternative mit guten Eigenschaften

Linoleum ideal für Oberflächen von Büromöbeln

Linoleum hat Tradition und liegt wieder im Trend. Der Schweizer Hersteller von hochwertigen Büromöbeln und –Stühlen Sitag AG hat jetzt sein Oberflächen-Angebot um eine interessante Alternative erweitert: Furniture Linoleum der Marke Desk Top® von Forbo. Das …

www.arcguide.de

SitagWoodi Lounge- und Konferenzstuhl jetzt im Markt

Das Schweizer Unternehmen Sitag AG aus Sennwald, Hersteller hochwertiger Büromöbel und –stühle, führt ab Februar 2013 das SitagWoodi Lounge- und Konferenzstuhl-Programm in den Markt ein. Mit der Auslieferung an den Fachhandel wurde bereits begonnen. Die anspruchsvolle …

www.arcguide.de
Rückgang um ein Prozent

bso nennt Umsatz 2012

Nach einem schwachen zweiten Halbjahr schlossen die Produzenten von Büromöbeln das vergangene Jahr mit einem Umsatzrückgang von einem Prozent ab. Insgesamt wurden Schreibtische, Schränke, Sitzmöbel und anderes Büromobiliar im Wert von 2,11 Milliarden Euro hergestellt. Für …

www.arcguide.de
WINI Büromöbel G. Schmidt GmbH & Co. KG

PLUS X AWARD 2013 für Tresensystem von WINI

Der niedersächsische Büromöbelhersteller WINI freut sich über den zweiten Plus X Award: Nach der Auszeichnung des Tischsystems WINEA PRO im vergangenen Jahr wurde jetzt auch das neue modulare Tresensystem WINEA ID mit einem Plus X …

www.arcguide.de

WINEA ID Tresensystem von WINI

Kurzbeschreibung Tischunabhängige, multifunktionale Tresenlösung , die den tragenden Systemgedanken des Herstellers WINI Büromöbel mit den Gestaltungsmöglichkeiten des individuellen Ladenbaus kombiniert: eine Baukas-tenlösung zur kreativen Gestaltung von individuellen Empfangstresen sowie Technik- und Bewirtungszonen – für kleine …

www.md-mag.com
Kooperation Philips und Haworth

Inspirierende Bürowelten

Philips und Haworth streben gemeinsam die Entwicklung innovativer Büromöbel an Die Kooperation zwischen Philips und Haworth besteht zum einen darin, innovative Beleuchtungs- und Möbellösungen für den europäischen Markt zu schaffen. Zum anderen wird sich die Partnerschaft …

Anzeige:
www.arcguide.de
Niedersächsischer Hersteller verzeichnet Besucherplus von 40 %

WINI zieht positive Orgatec-Bilanz

"Grenzenlose Gestaltungsfreiheit trifft formvollendete Funktion" – unter diesem Motto präsentierte sich WINI Büromöbel vom 23. bis 27. Oktober auf der diesjährigen ORGATEC und konnte damit gut 40 % mehr Besucher verzeichnen als noch 2010. WINI Büromöbel Gestaltet …

www.arcguide.de
WINI Büromöbel G. Schmidt GmbH & Co. KG

WINEA ECO Tischsystem von WINI: Minimaler Aufwand – maximaler Nutzen

Mit WINEA ECO stellt der niedersächsische Büromöbelhersteller WINI auf der Orgatec 2012 ein neues Tischsystem vor, das überzeugend funktionales Design mit maximaler Wirtschaftlichkeit vereint. Geradlinig, ergonomisch und reduziert auf wenige Baugruppen und die wichtigsten Funktionen: Das …

www.arcguide.de
WINI Büromöbel G. Schmidt GmbH & Co. KG

WINEA ID: Tresenlösungen mit maximalem Individualisierungsspielraum

it WINEA ID präsentiert WINI auf der Orgatec 2012 ein neues designorientiertes Tresensystem, das maximalen Gestaltungsspielraum zur Realisierung von Empfangs-, Bewirtungs- und Technikzonen im Büro bietet. Mit WINEA ID hat WINI eine tischunabhängige, multifunktionale Tresenlösung entwickelt, …

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de