Startseite » Themen » Material: Glas »

Glasdesign für Möbel und Innenarchitektur

Interpane Glas Industrie AG
Glasdesign für Möbel und Innenarchitektur

Farbig laminierte Gläser für Glasmöbel-Oberflächen, schaltbares Glas (blickdicht oder transparent) in dekorativer Kombination mit Passepartouts aus spiegelndem ipachrome, keramischer Digitaldruck auf Glas und feine sandgestrahlte Gläser: Zur Möbelzuliefermesse ZOW 2011 zeigte Interpane ein breites Spektrum für den innenarchitektonischen Einsatz von Glas im Möbelbau und der Innenraumgestaltung.
Farbig laminierte Gläser für Glasmöbel-Oberflächen, schaltbares Glas (blickdicht oder transparent) in dekorativer Kombination mit Passepartouts aus spiegelndem ipachrome, keramischer Digitaldruck auf Glas und feine sandgestrahlte Gläser: Zur Möbelzuliefermesse ZOW 2011 zeigte Interpane ein breites Spektrum für den innenarchitektonischen Einsatz von Glas im Möbelbau und der Innenraumgestaltung.

Auf der ZOW in Bad Salzuflen trafen sich erneut die Entscheider aus der Möbel- und Möbelzuliefer-Industrie, um Produktneuheiten und Designlösungen zu präsentieren. Der Trend, Farbe und Glas zu vereinen und gestaltete Gläser bei der Innenraumplanung einzusetzen, ist ungebrochen. Ablagen, Badmöbel, Duschwände, Treppen, Küchenfronten, Türen bis hin zu kompletten Wandsystemen im Innenbereich werden immer häufiger kunstvoll gestaltet. Interpane präsentierte unter anderem Beispiele für den keramischen Digitaldruck (ipadecor K). Das Druckverfahren ermöglicht den Einsatz von digitalen Bildmotiven, Mustern oder Schriften auf Glas. Die Motive werden mit bis zu 720 dpi aufgedruckt und anschließend lichtecht und kratzfest bei über 600 Grad Celsius in die Glasflächen eingebrannt. Dabei entsteht Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG). Gleichzeitig ermöglicht die Bedruckung funktionale Eigenschaften wie den Sichtschutz. Die Opazität ist variabel, denn Glas kann durch diese Technik blickdicht, transluzent oder transparent bedruckt werden.

ipaview CF + ipachrome = Design und Funktion

Dekorativ und funktionell wird das schaltbare LC Verbundglas ipaview CF eingesetzt auf Knopfdruck werden transparente Glasflächen blickdicht, bleiben aber lichtdurchlässig: So können sie als Sichtschutz oder, in Verbindung mit Rückprojektion, als aufmerksamkeitsstarkes Display eingesetzt werden. Immer beliebter sind auch Kombinationen mit dekorativen Passepartouts aus ipachrome design. Die chrombasierte spiegelnde Beschichtung wird im Vakuum-Sputterverfahren aufgebracht.

Brillant: Photo-Laminate

Photolaminate (ipadecor P) konservieren Großbild-Dias und Folien hinter Glas mit hoher Brillanz langlebig, farbecht und leuchtend. In diesem Verfahren werden Fotografien oder Schichtstoffe zwischen Glaselemente laminiert, um diese zu schützen und optisch aufzuwerten. Glas kann lichtdurchlässig, semitransparent oder blickdicht laminiert werden und ist somit auch zur Sichtsteuerung geeignet. Diese Glasflächen kommen als Trennwand, Nischenrückwand oder zur Gestaltung von Innenwänden und Möbeln zum Einsatz.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de