Startseite » Themen »

Luxus in der Stille

Themen
Luxus in der Stille

Luxus in der Stille
Knauf/Ducke
In der Oettingenstraße in München steht eine Wohnanlage aus den 60er Jahren. Einziges Manko bisher: Die Decken waren keine ausreichende Barriere für unerwünschte Geräusche. Im Zuge einer Komplettsanierung wurden sie nun in einigen Wohnungen mit einem abgehängten Silentboard Deckensystem optimiert. Seither sind die Räumlichkeiten nicht nur wunderschön, sondern auch wunderbar still.

Der rückwärtige Teil der Oettingenstraße in München gehört zu den edelsten Wohngegenden der bayerischen Landeshauptstadt. Vor dem stattlichen Gebäude mit der Hausnummer 49 bis 51 etwa verläuft fast nur Anliegerverkehr. Dahinter beginnt der englische Garten. Es sind Drei- bis Sechs-Zimmer-Wohnungen und Dachgeschoss-Maisonetten, die der Bauträger nun nach einer qualitätsvollen Rundumsanierung auf den Markt gebracht hat. Käufer in dieser Lage wünschen das Beste. Auch bezüglich des Schallschutzes.

Mit abgehängten Decken schalltechnisch ertüchtigt
Genau in diesem Punkt jedoch weisen die Bestandsgebäude aufgrund der damals gebräuchlichen Bauweise ein Manko auf. Die Decken lassen Geräusche quasi ungebremst durch. Um sie schalltechnisch zu ertüchtigen, entschied sich der Architekt dafür, abgehängte Decken mit der neuen Knauf Silentboard als Beplankung einzuziehen. Dank eines modifizierten Gipskerns verfügt diese Platte bei hoher Biegeweichheit einem hohen Gewicht von ca. 17,5 kg/m² über ein herausragendes akustisches Potential sogar bei tiefen Frequenzen unter 100 Hz. Zum Beispiel erzielt eine mit Knauf Silentboard einfach beplankte Wand-Konstruktion einen Rw,R-Wert von 57 dB bei 10 cm Wanddicke, doppelt beplankt sogar 65 dB. Entsprechend setzt auch die in der Oettingenstraße gewählte Deckenkonstruktion Maßstäbe. Eine schalltechnische Messung vor und nach der Sanierung zeigt, dass sich der Trittschall um 8 dB auf einen L’n,W-Wert von 44 dB verbessert hat. Auch der gemessene Luftschall R’W mit einem Wert von 63 dB zeigt die hohe schalltechnische Qualität und entspricht nach den DEGA-Empfehlungen jetzt sogar der Qualitätsstufe B.

Nur 40 mm Abhängehöhe
Um die architektonische Qualität der hohen Räume zu erhalten, wurde die Abhängehöhe der Konstruktion auf 40 mm – inklusive 10 mm Luftzwischenraum – minimiert. Entkoppelte Direktschwingabhänger sorgen für optimalen Schallschutz. Statt eines doppelten Schienenrostes werden beim Knauf-System D 113 Tragprofile niveaugleich zwischen die Grundprofile montiert. Damit lassen sich 27 mm Aufbauhöhe einsparen. Eine zusätzliche Dämmschicht mit Glaswolle-Dämmstoffen mit ECOSE Technology, einem Bindemittel auf Basis der vorwiegend natürlich-organischer Grundstoffe – auch in den Profilen – erhöht die schalltechnische Qualität. Da in den Glaswolle-Dämmstoffen von Knauf Insulation weder Formaldehyd noch Phenol wie bei herkömmlich gebundenen Mineralwolle-Dämmstoffen verwendet wird, eignen sich diese besonders für den Einsatz im Innenraum. Als Beplankung genügte somit eine Lage 12,5 mm Silentboard – um einen ursprünglich hellhörigen Geschossbau in eine Oase der Stille zu verwandeln. Genau so, wie es die Käufer der qualitätsvollen Wohnungen am idyllischen Englischen Garten erwarten.

Weitere Informationen:

Luxus in der Stille

Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de