Louvre - Die große Pyramide - arcguide.de

Themen

Louvre – Die große Pyramide

Anzeige:
Eines der größten Projekte der Ära Mitterand, der Umbau und die Erweiterung des Louvre war auch eines der am heftigsten diskutierten.
Die große Eingangspyramide von I. M. Pei ist ein Teil des aus drei Teilen bestehenden Konzeptes für den Umbau.
Sehr viele Franzosen sahen in dem Konzept, den Louvre durch den Keller zu betreten, die Entweihung ihres Nationalheiligtums. Um den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen, wurde beschlossen, die Wirkung des Entwurfes an einem 1:1 Modell der Pyramide zu testen. Zusammen mit dem Ingenieur Peter Rice fand man auch eine Lösung für dieses sehr schwierige Unterfangen. Das Modell wurde mit Hilfe eines Kranes aus einer folienbespannten Konstruktion aus elastischen Kevlarseilen errichtet. Die Zweifler konnten so von der Idee der Pyramide überzeugt werden. Die eigentliche Konstruktion der Pyramide ist ein Wunder der Technik.
Die Konstruktionsträger aus rostfreiem Stahl wurden mit einem System aus sehr filigranen Zug-Druck-Gliedern verlängert. Die Knotenpunkte des Tragwerks wurden in einem Wachsausschmelzverfahren gegossen. Um die exakte geometrische Position zu ermitteln wurde eine Reihe von Spannversuchen durchgeführt. An die Verbindungspunkte wurden Eisenstangen gehängt, um das Gewicht der Glasplatten zu simulieren. Bei der Montage konnten dann die Glasplatten ohne Gefahr von Verzerrungen der Geometrie entfernt werden.
Im Gegensatz zu handelsüblichen Gläsern, die durch Zugabe von Eisenoxid grünlich schimmern, wurde bei der Pyramide siliziumbeschichtetes weißes Glas verwendet, um hundertprozentige Transparenz zu gewährleisten. Die Glasplatten liegen in speziell entwickelten Aluminiumrahmen, die exakt mit dem Glas abschließen und so die glatte Oberfläche der Pyramide erhalten. jb

Weitere Informationen:

Louvre – Die große Pyramide

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 12
Ausgabe
12.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de