Literaturhaus - arcguide.de

Themen

Literaturhaus

Anzeige:
Das 1887 als Schule konzipierte Gebäude von Friedrich Loewels wurde im Stil der Neo-Renaissance errichtet. Bei dem im 2. Weltkrieg erheblich zerstörten Gebäude wurde auf das 3. Obergeschoss verzichtet und durch ein Notdach ersetzt. Im Jahre 1994 wurde beschlossen, die Schule für das Münchner Literaturhaus umzubauen. Der Entwurf von Kiessler + Partner setzte dabei auf Originalität und Zurückhaltung. Bei der Rekonstruktion wurde darauf geachtet, wieder die ursprüngliche Form und Dimension des Gebäudes herzustellen. Die Struktur der Eckrisaliten und des sechsachsigen, leicht zurückgesetzten Mittelteils wurde aufgenommen und zusammen mit dem Dach zu einem schlüssigen Gesamtkörper. Im Bereich der ehemaligen Markthalle liegen auf der Westseite der Ausstellungsraum und auf der Ostseite das Literaturcafe, das den Blick auf den neu gestalteten Salvatorplatz zulässt. Die ehemaligen Klassenräume der beiden darüberliegenden Ebenen wurden zu Büroräumen für den Literaturbetrieb, die Turnhalle zur Bibliothek umgenutzt. Das neu aufgesetzte Dachgeschoss liegt als luftiger Kubus aus Stahl und Glas zwischen den beiden mit Aluminiumlamellen verkleideten Kopfbauten, in denen die Treppenhäuser und Nebenräume untergebracht sind. Im Inneren des Kubus befinden sich die drei unterschiedlich dimensionierten Säle des Veranstaltungsbereiches, die als plastische Körper den weiten Raum ausfüllen. ps

Weitere Informationen:

Literaturhaus

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 10
Ausgabe
10.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de