AEG Haustechnik

Wirtschaftliche Warmwasser-Lösungen für die Gastronomie: Sofort richtig temperiert

Anzeige:

In zahlreichen gastronomischen Betrieben sind die öffentlichen Sanitärbereiche nicht mehr zeitgemäß – sowohl optisch, als auch technisch nicht. Veraltete Armaturen verschwenden wertvolles Trinkwasser, fürs Händewaschen ist vielerorts nur Kaltwasser vorhanden. Solch eine Situation entspricht weder den Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit eines Betriebs, noch dem Wunsch der Gäste nach angemessenem Komfort. Da vor allem Frauen gerne etwas mehr Zeit am Waschtisch verbringen, ist hier eine Aufwertung sinnvoll.

Die kostengünstige Lösung fürs Handwaschbecken kommt von AEG Haustechnik: Dank elektronischer Klein-Durchlauferhitzer MTE haben Gäste jederzeit Warmwasser zum Händewaschen – ganz ohne ein zentrales Warmwassersystem, dessen nachträglicher Einbau in Altbauten sehr aufwändig ist. Denn ein MTE-Gerät arbeitet dezentral, also direkt im Anwendungsbereich vor Ort. Hierfür muss lediglich ein 230-V-Netzanschluss vorgesehen sein und der neue Klein-Durchlauferhitzer an die Kaltwasserleitung angeschlossen werden. Mit den geringen Abmessungen von nur 19 x 14 x 8 Zentimetern ist der MTE so kompakt, dass er problemlos unter jedem Waschplatz Platz findet und auch optisch nicht stört. Sofort nach dem Öffnen der Armatur fließt Wasser angenehm warm. Zudem wird erheblich Wasser gespart, weil kein kaltes Nass aus dem Wasserhahn kommt, das man in der Regel ungenutzt abfliesen lässt. Zum effizienten Warmwasserbereiter wird der MTE, weil er obendrein eine Menge Energie spart. Denn das Wasser wird nur bei Bedarf erhitzt – in kleinen, ausreichenden Mengen.

Perfekt ergänzen lässt sich der AEG Klein-Durchlauferhitzer mit einer AEG Sensorarmatur, die den Wasserfluss berührungslos auslöst und ihn stoppt, sobald der Nutzer die Hände aus dem Sensorbereich entfernt. Eine solche Kombination erfüllt in Hotels und gastronomischen Betrieben höchste Komfortansprüche und bietet zudem die größtmöglichen Wasser- und Energieeinsparpotenziale. Zwei berührungslose Modelle hat AEG Haustechnik im Sortiment: Die Sensorarmatur AHS 50 mit geschwungener Form und die Sensorarmatur ADS 40 mit geradlinigem Armaturenkörper und dem leicht abgerundeten Auslauf.

Effiziente Durchlauferhitzer für die Küchenspüle In vielen gastronomischen Betrieben stellen Durchlauferhitzer bzw. andere Warmwasserbereiter Heißwasser für die Spüle bereit. Handelt es sich um ein älteres Gerät (Warmwasserbereiter), so sieht sich der Nutzer immer wieder mit derselben ärgerlichen Situation konfrontiert: Bereits nach einer geringen Wasserentnahme sinkt die Auslauftemperatur. Dies bedingt die hydraulische Arbeitsweise herkömmlicher Geräte, bei der Kaltwasser im Fall der Entnahme in den Behälter einströmt und die Kalt- und Warmwasserschichtung permanent verwirbelt. Hochwertige elektronische AEG Durchlauferhitzer hingegen, wie beispielsweise die Baureihe DDLE ÖKO ThermoDrive, arbeiten anders: Das im Durchfluss erwärmte Wasser kommt mit nahezu konstanter Temperatur aus der Spülen-Armatur. Aufgrund der deutlich höheren Anschluss-Leistung als beim Klein-Durchlauferhitzer MTE kann eine größere Wassermenge entnommen werden – je nach Gerätegröße sind das bis zu 15 Liter. Die Warmwassertemperatur ist wählbar zwischen 30° und 60° und wird über das hinterleuchtete LC-Display angezeigt. Trotz des maximalen Temperaturkomforts reduziert sich der Energieverbrauch gegenüber einem hydraulischen Gerät um rund 30 Prozent. Verantwortlich hierfür sind die ausgeklügelte Elektronik und die hochpräzise Regelung im Gerät, die alle elektronischen Durchlauferhitzer der Marke AEG auszeichnen.

Selbstverständlich eignet sich der komfortable DDLE ÖKO ThermoDrive auch hervorragend für die Warmwasserbereitung im Bad und kommt häufig in der Renovierung zum Einsatz.

Besuchen Sie uns auf der SHK in Essen, Halle 3.0 Stand 428



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de