Viessmann Werke GmbH & Co. KG Viessmann Vitoplex 300 - arcguide.de

Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Viessmann Vitoplex 300

Anzeige:
Niedertemperatur-Öl-/Gas-Heizkessel, Dreizugkessel
Nenn-Wärmeleistung: 90 bis 2000 kW

Dreizugkessel mit mehrschaligen Konvektionsheizflächen
Der Vitoplex 300 bietet als Dreizugkessel mit seinen bewährten mehrschaligen Konvektionsheizflächen einen besonders wirtschaftlichen, schadstoffarmen und zuverlässigen Betrieb. Die integrierte Anfahrschaltung Therm-Control macht eine separate Rücklauftemperaturanhebung überflüssig.

Mehrschalige Konvektionsheizflächen aus Triplex-Rohren
Die mehrschaligen Konvektionsheizflächen der Vitoplex 300 bestehen aus ineinandergeschobenen Stahlrohren, die wärmeleitend miteinander verpresst werden. Das innere Rohr bildet mit seinen angefalteten Längsrippen eine 2,5fach größere Heizfläche als glatte Rohre. Der Wärmedurchgang ist insbesondere durch unterschiedliche Abstände der verpressten Stellen so dosiert, dass der hintere Bereich der Triplex-Rohre, der von nicht mehr so heißen Verbrennungsgasen durchströmt wird, weniger Wärme an das Kesselwasser ableitet. So bleibt die Oberflächentemperatur
oberhalb der Taupunkttemperatur, der Schwitzwasserbildung wird entgegengewirkt, Korrosionsschäden werden vermieden.

Die Vorteile auf einen Blick:
– Niedertemperatur-Öl-/Gas-Heizkessel, 90 bis 2000 kW
– Mehrschalige Konvektionsheizflächen für hohe Betriebssicherheit und lange Nutzungsdauer
– Norm-Nutzungsgrad für den Betrieb mit Heizöl: 90% (Hs) / 96% (Hi)
Steigerung des Norm-Nutzungsgrades durch Brennwertnutzung mit Edelstahl-Abgas-/Wasser-Wärmetauscher Vitotrans 300
– Dreizugkessel mit niedriger Brennraumbelastung, dadurch schadstoffarme Verbrennung mit niedrigen Stickoxid-Emissionen
– Kein Mindest-Heizwasservolumenstrom erforderlich – weite Wasserwände und großer Wasserinhalt sorgen für gute Eigenzirkulation und sichere Übertragung der Wärme – vereinfachte hydraulische Einbindung
– Integrierte Anfahrschaltung Therm-Control für einfache hydraulische Einbindung – sowohl auf Beimischpumpe als auch auf Rücklauftemperaturanhebung kann verzichtet werden
– Bis 300 kW keine Wassermangelsicherung erforderlich; das spart zusätzlich Kosten
– Kompakte Bauweise für leichte Einbringung und geringe Aufstellhöhen – wichtig bei der Modernisierung
– Lange Brennerlaufzeiten und weniger Schaltintervalle durch großen Wasserinhalt schonen die Umwelt
– Kein zusätzliches Vorlauf-Zwischenstück notwendig, die zum Anbau der sicherheitstechnischen Ausrüstung erforderlichen Anschlüsse befinden sich am Heizkessel
– Optimale Verbrennung und niedrige Schadstoff-Emissionen durch abgestimmte, steckerfertig verdrahtete Öl-/Gas-Gebläsebrenner bis 2000 kW
– Einfache und schnelle Montage mit Heizkreis-Verteilung Divicon bis 300 kW und Kleinverteiler bis 180 kW
– Der Abgassammelkasten ist nicht unmittelbar auf die wasserberührte Kesselwand aufgeschweißt, sondern auf die aus dem Heizkessel herausragenden Triplex-Rohre aufgesetzt. Damit wird der Kondensation der Heizgase entgegengewirkt
– Ab 620 kW mit begehbarer Kesselabdeckung – erleichtert die Montage und Wartung
– Wirtschaftlicher und sicherer Betrieb der Heizungsanlage durch kommunikationsfähiges, digitales Regelungssystem Vitotronic. Maßgeschneidert für jeden Bedarf deckt es alle bekannten Regelstrategien und Anwendungen ab. Standardisierter LON ermöglicht die komplette Einbringung in Gebäudemanagement-Systeme. Fernüberwachung via Internet TeleControl mit Vitocom und Vitodata sowie Integration in Vitocontrol Schaltschrank möglich.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de