Gezielte Wärme durch die Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler von AEG Haustechnik - arcguide.de

Heizung / Kühlung / Klima und Lüftung Produktneuheiten

Gezielte Wärme durch die Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler von AEG Haustechnik

Gezielte Wärme durch die Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler von AEG Haustechnik
AEG Haustechnik
Anzeige:
Mit den neuen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahlern von AEG Haustechnik steht Investoren im Hotel- und Gastronomiegewerbe nun ein komplettes Sortiment geballter Wärmeleistung zur Verfügung – geeignet für unterschiedlichste Anwendungen und Umgebungen im Innen- und Außenbereich.
Gesetzliche Vorschriften zum Rauchen in geschlossenen Räumen verändern die Gewohnheiten in der Gastronomie. Heizstrahler sind deshalb ein Thema, das zunehmend an Bedeutung gewinnt. Zudem werden Outdoorbereiche immer mehr genutzt, teilweise weit in den Herbst und Winter hinein, denn die Erweiterung der Freiluftsaison ist ein Gewinn an Lebensqualität. Im Hinblick auf diese geänderten Anforderungen bietet die AEG Haustechnik Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler der Baureihen „IR Comfort“, „IR Premium“ und „IR Premium Plus“ an, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch überzeugen.

Mit den neuen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahlern von AEG Haustechnik steht Investoren im Hotel- und Gastronomiegewerbe nun ein komplettes Sortiment geballter Wärmeleistung zur Verfügung – geeignet für unterschiedlichste Anwendungen und Umgebungen im Innen- und Außenbereich. Anders als bei klassischen Gas-Heizstrahlern werden die kompakten AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler elektrisch mit 230V-Netzanschluss betrieben. Die besondere Effizienz dieser modernen Geräte liegt in der umweltverträglichen, weil völlig emissionsfreien Technologie. Sie belasten das Klima weder durch CO2 noch durch Stickoxid (NOX). Gegenüber herkömmlichen Gas-Heizstrahlern verursachen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler bei etwa 3-facher Flächenabdeckung bis zu 70 Prozent weniger Kosten. Ohne Aufwärmphase gibt der Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler sofort Wärme ab an die Personen, die sich in seiner Umgebung aufhalten – ähnlich wie bei natürlicher Sonneneinstrahlung. Da die Infrarot Kurzwelle A direkt den Körper und nicht die Luft erwärmt, ist die Energieersparnis enorm.

Alle AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler entsprechen der Schutzklasse I, sind VDE- bzw. TÜV/GS-geprüft und vor Regen und Spritzwasser geschützt. Die Baureihen „AEG IR Premium“ und „AEG IR Premium Plus“ entsprechen der Schutzart IP 65 (strahlwassergeschützt). Sie halten somit auch ergiebigen Regengüssen stand. Die Baureihe „AEG IR Comfort“ für den Innen- oder überdachten Außenbereich erfüllt die Schutzart IP 24 (spritzwassergeschützt).

An Hauswänden sowie in Zelt- oder Schirmsystemen werden die neuen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler fest installiert. Die Montage erfolgt schnell und unkompliziert. Je nach Aufstellung oder Anbringung geben Einzelstrahler mit 1.500 Watt eine angenehme Wärme auf 8 bis 10 m² Fläche ab, bei 2.000 Watt sind es 10 bis 12 m². Das mit drei 2.000 Watt-Heizstrahlern bestückte Standgerät „IR Premium 6000 Tower“ sorgt auf einer 30 bis 36 m² großen Fläche für eine gezielte Wärmeverteilung. Herzstück eines jeden Heizstrahlers ist eine hochwertige Goldröhre von Philips. Durch die offene Bauart erreicht das Heizelement eine hohe Lebensdauer bis zu 5.000 Stunden – ungeachtet seiner Positionierung und der Witterung.

Das gesamte Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler Programm, das aus hochwertigem Aluminium gefertigt und Alu oder Weiß erhältlich ist, überzeugt aber nicht nur durch Energieeffizienz und Leistungsstärke, sondern fasziniert auch durch formale Ästhetik. Dabei dient der etwa 260 cm hohe „IR Premium 6.000 Tower“ als gestalterisches Element. Aufgrund der radialen Anordnung von drei Heizelementen verteilt dieser die Wärme gleichmäßig. Mehrere „IR Premium 6.000 Tower“ können deshalb großflächig zu stimmungsvollen Arrangements gruppiert werden. Eine leuchtende Überraschung ist der „IR Premium Plus“, den AEG Haustechnik mit zwei seitlichen, verdrehbaren Spots kombiniert hat. Diese ermöglichen bei gleichzeitiger Wärmeabgabe die punktuelle Ausleuchtung von bestimmten Elementen im Innen- und Außenbereich. In dieser Doppelfunktion erzeugt die gelungene Licht- und Wärmekombination stimmungsvolles Wohlbefinden und südliches Flair zugleich.

Auch das Zubehör bedient sich bester Technologie: So bietet AEG Haustechnik zuverlässige Funk-Dimmer mit befehlssicherer Fernbedienung und Dimmer in unterschiedlichen Ausführungen an. Kletthalterungen und Strebenklemmen zur sicheren Anbringung von Einzelstrahlern ergänzen das Zubehör.

Ein einzelner AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler gibt bei 1500 bis 2000 Watt Leistung ausreichend Wärme auf der häuslichen Terrasse ab – selbst wenn sich Gäste dazugesellen.

Die AEG Standstrahler IR Premium 6000 verfügen über einen hohen Heizradius. Sie sind leistungsstark und wirtschaftlich und laden zum stimmungsvollen Verweilen ein.

Anzeige:

Top-Themen

Naturstein
Sichtbeton
Bauwerksabdichtung <br>Fachartikel und Informationen zum Thema

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de