Startseite » Themen » Fenster »

Ausstiegsfenster, neue Fenstergröße und Zubehör vervollständigen das VELUX Flachdach-Sortiment

VELUX Deutschland GmbH
Ausstiegsfenster, neue Fenstergröße und Zubehör vervollständigen das VELUX Flachdach-Sortiment

Sicheren Ausstieg bietet VELUX ab Frühjahr 2013 mit dem Ausstiegsfenster nun auch für flache und flach geneigte Dächer. Für bedarfsgerechte Regulierung des Tageslichteinfalls und eine verbesserte Wärmedämmung sorgt der neue, elektrisch betriebene Faltstore DuoLine. Darüber hinaus ergänzt die neue Größe 150×150 cm das Sortiment.

Sicheren Ausstieg bietet VELUX ab Frühjahr 2013 mit dem Ausstiegsfenster nun auch für flache und flach geneigte Dächer. Für bedarfsgerechte Regulierung des Tageslichteinfalls und eine verbesserte Wärmedämmung sorgt der neue, elektrisch betriebene Faltstore DuoLine. Darüber hinaus ergänzt die neue Größe 150×150 cm das Sortiment.

Ab Frühjahr 2013 bietet VELUX mit dem Ausstiegsfenster CXP Flachdach ein weiteres Produkt für das flache und flach geneigte Dach. Handwerkern und Schornsteinfegern ermöglicht es einen sicheren Ausstieg auf das Dach, im Ernstfall kann es als Notausstieg dienen. Das Ausstiegsfenster verfügt über einen Öffnungswinkel von circa 60 Grad. Bei manueller Öffnung unterstützen Gasdruckfedern die Bedienung. Die neue Lösung für das Flachdach ist in den Größen 90×120, 100×100 sowie 120×120 cm erhältlich. Mit Ausstieg, Rauch- und Wärmeabzug sowie dem „klassischem“ Fenster für den Blick in den Himmel enthält das VELUX Flachdach-Sortiment nun passende Lösungen für jede Anforderung an die Fenster-Ausstattung von Gebäuden mit flachen oder flach geneigten Dächern.

Beim Ausstiegsfenster profitieren Anwender wie bei allen weiteren Ausführungen des VELUX Flachdach-Fensters von der besonderen Konstruktion aus Acrylglas-Kuppel und waagerecht im Flügel integrierter Isolierglas-Scheibe mit Verbund-Sicherheitsglas auf der Innenseite. Dadurch überzeugen die VELUX Lösungen für das Flachdach nicht nur durch hervorragende Wärmedämmeigenschaften, sondern sorgen auch für ein zusätzliches Maß an Sicherheit. So hat die Prüfstelle der BG-Bau das Flachdach-Fenster – gemäß GS-Bau 18 – als durchsturzsicher zertifiziert. Damit bietet es langfristig mehr Sicherheit auf dem Dach und gewährleistet auch nach Abschluss der Bauphase ein sicheres Betreten des Flachdachs. Handwerker und Schornsteinfeger benötigen für Wartungsarbeiten keine individuelle Schutzausrüstung.

Neue Größen-Variante des Flachdach-Fensters setzt Maßstäbe
Auch optisch überzeugt das Flachdach-Fenster. Bei der elektrisch betriebenen Ausführung sind die Motorenkomponenten in den Rahmen integriert. Ein ungehinderter Blick in den Himmel ist so garantiert. Dieser wird insbesondere bei der ab Frühjahr verfügbaren neuen Größe des VELUX Flachdach-Fensters eindrucksvoll sein. Mit den Maßen 150×150 cm ist es die größte Variante des Unternehmens für flache und flach geneigte Dächer und setzt auch hinsichtlich Lichteinfall neue Maßstäbe. Die neue Größe ist als festverglaste und elektrisch zu öffnende Ausführung erhältlich.

Tageslicht regulieren, Wärmedämmung verbessern und Ausblick genießen
Helle, lichtdurchflutete Räume wirken sich positiv auf unser Gemüt aus, dennoch kann zu viel Tageslicht manchmal stören, beispielsweise am Arbeitsplatz blenden oder einen entspannten Mittagsschlaf verhindern. Mit dem neuen Faltstore Duoline lassen sich Räume unter flachen oder flach geneigten Dächern abdunkeln und der Tageslichteinfall bedarfsgerecht regulieren. Ein weiterer Pluspunkt: Der Sonnenschutz verbessert die Wärmedämmung des Fensters.

Die Einführung von Ausstiegsfenster, Faltstore DuoLine sowie der neuen Größe unterstreicht die kontinuierliche Weiterentwicklung des Produkts seit der Markteinführung 2009 und zeigt: Das VELUX Flachdach-Fenster Sortiment bietet für jede Anforderung die passende Produktlösung.

Daten und Fakten:
Geeignet für flache oder flach geneigte Dächer bis 15 GradDie Flachdach-Fenster CFP und CVP sowie das Ausstiegsfenster CXP erreichen nach der Norm EN 1873 für Kuppel einschließlich Aufsetzkranz bezogen auf die Abwicklungsfläche einen U-Wert von 0,72 W/(m²K).Das Rauch-und Wärmeabzugsfenster Flachdach erreicht nach der Norm EN 1873 für Kuppel einschließlich Aufsetzkranz bezogen auf die Abwicklungsfläche einen U-Wert von 1,0 W/( m²K).

VELUX Ausstiegsfenster Flachdach (CXP): ab 1.314,-€ (inkl. MwSt)VELUX Flachdach-Fenster – neue Generation, festverglaste Variante (CFP), 150x150cm: 1.209,-€ (inkl. MwSt)VELUX Flachdach-Fenster – neue Generation, automatisch zu öffnende Variante (CVP), 150x150cm: 1.852,-€ (inkl. MwSt)

VELUX Faltstore DuoLine, elektrisch (FMK) 150×150 cm: 513,-€ (inkl. MwSt.)

VELUX Flachdach-Fenster – neue Generation, 60×60 cm: ab 472,-€ (ohne MwSt.)



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de