Startseite » Themen » Fassade / Außenwände »

Käuferle GmbH & Co. KG liefert fassadenintegrierte Toranlagen

KÄUFERLE GmbH & Co. KG
Käuferle GmbH & Co. KG liefert fassadenintegrierte Toranlagen

Planer und Konstrukteure entwickeln zunehmend Fassaden, die nicht nur das Gebäude verkleiden, sondern vielmehr architektonische Akzente setzen. Besonders im Trend liegen Fassaden aus Aluminium und Glas, die dem Objekt eine klar definierte Struktur verleihen. Um diese ansprechende einheitliche Optik durchgängig beibehalten zu können, müssen auch Öffnungselemente wie Fenster und Toranlagen die Fassadenstruktur konsequent weiterführen. Auf die Anfertigung fassadenintegrierter Torsysteme in höchster Qualität und anspruchsvollem Design ist die Käuferle GmbH & Co. KG spezialisiert. Deren Spezialanfertigungen wurden beispielsweise in Objekten wie der MAN-Konzernzentrale in München und einem exklusiven Bürohaus im oberösterreichischen Wels verbaut.
Planer und Konstrukteure entwickeln zunehmend Fassaden, die nicht nur das Gebäude verkleiden, sondern vielmehr architektonische Akzente setzen. Besonders im Trend liegen Fassaden aus Aluminium und Glas, die dem Objekt eine klar definierte Struktur verleihen. Um diese ansprechende einheitliche Optik durchgängig beibehalten zu können, müssen auch Öffnungselemente wie Fenster und Toranlagen die Fassadenstruktur konsequent weiterführen. Auf die Anfertigung fassadenintegrierter Torsysteme in höchster Qualität und anspruchsvollem Design ist die Käuferle GmbH & Co. KG spezialisiert. Deren Spezialanfertigungen wurden beispielsweise in Objekten wie der MAN-Konzernzentrale in München und einem exklusiven Bürohaus im oberösterreichischen Wels verbaut.

Die MAN-Konzernzentrale präsentiert sich in einer eleganten Optik aus Aluminium und Glas und zählt zu den ambitioniertesten aktuellen Architekturobjekten. Insgesamt drei Käuferle-Kipptore vom Typ NA perfekt fügen sich flächenbündig in die Fassade aus Z-Lamellen ein und führen die optisch ansprechende Gebäudehülle durchgängig weiter.

Für die Ein- und Ausfahrt der Sammelgarage konzipierte Käuferle eine zweiteilige Toranlage. Die eingebauten Kipptore sind in Aluminium-Leichtbauweise gefertigt und wurden passend zur Fassade mit einem Z-Lamellen-Belag in Schwarzgrau (RAL 7021) beschichtet. Nach Vorgabe der Architekten wurde die Torinnenseite mit langgelochtem Aluminium-Lochblech (E6/EV1) belegt. Um die Einheit der Fassade nicht zu unterbrechen integrierte man die Zargen so in die Fassade, dass im geschlossenen Zustand nur Fugen sichtbar sind.

Die dritte, etwas kleinere Toranlage, die zum Anlieferungsbereich der Küche führt, ist ebenfalls mit dem Z-lamellenförmigen Belag in RAL 7021 gefertigt. Darunter wurden Aluminiumbleche in RAL 7021 angebracht und die Innenseite des Torflügels mit Aluminiumglattblechen (E6/EV1) verkleidet. Für optimale Dämmwerte im Anlieferungsbereich sorgt Isoliermaterial zwischen den beiden Blechen.

Die kompletten Toranlagen mit den je rund 270 kg schweren Torblättern wurden im Käuferle-Werk in Aichach angefertigt und schließlich in München angeliefert und vor Ort durch die Käuferle-Monteure in die Fassade eingepasst.

Glastor für Bürogebäude
Für eine exklusive Gewerbeimmobilie im oberösterreichischen Wels fertigte Käuferle ebenfalls eine fassadenintegrierte Kipptorsonderlösung. Zum Einsatz kommt ein millimetergenau angepasstes nicht-ausschwenkende Sammelgaragentor NA perfekt in der Größe 6.000 x 2.650 mm. Das Torblatt ist mit emailliertem, schwarzem Sicherheitsglas belegt und fügt sich ansichtsgleich in die imposante Glasfassade ein. Die Rückseite des Torflügels besteht aus Aluminium-Lochblech.

Durch die Konstruktion aus Alurahmensprossen können bei Käuferle-Toranlagen die Torflügel mit unterschiedlichsten Materialien gefüllt oder belegt werden und fügen sich – wie in der Münchner bzw. Welser Immobilie – optisch perfekt in die Fassade ein.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de