Startseite » Themen » Energie /-effizienz / Nachhaltigkeit »

Europaweit auf der Suche nach dem Bauen und Wohnen der Zukunft

VELUX Deutschland GmbH
Europaweit auf der Suche nach dem Bauen und Wohnen der Zukunft

Europaweit auf der Suche nach dem Bauen und Wohnen der Zukunft
?????????????????????
40% des globalen Energieverbrauchs entfallen auf Gebäude. Die Notwendigkeit der Energieeinsparung und die Reduzierung von CO2 stellt eine neue, elementare Herausforderung dar. Nicht zuletzt deshalb rückt nachhaltiges, klimaneutrales Bauen mehr und mehr in den Fokus von Architekten und Planern sowie der Bau- und Immobilienbranche.

Die Herausforderung
40% des globalen Energieverbrauchs entfallen auf Gebäude. Die Notwendigkeit der Energieeinsparung und die Reduzierung von CO2 stellt eine neue, elementare Herausforderung dar. Nicht zuletzt deshalb rückt nachhaltiges, klimaneutrales Bauen mehr und mehr in den Fokus von Architekten und Planern sowie der Bau- und Immobilienbranche.

Die Antwort
Im Rahmen des Experiments Model Home 2020 entwickelt VELUX in europaweit sechs Bauprojekten neue Wege für das Wohnen und Arbeiten mit angenehmem Raumklima, viel Tageslicht und optimaler Energieeffizienz.

Der Mensch steht im Mittelpunkt: Die Projekte greifen die jeweils unterschiedlichen klimatischen, kulturellen und architektonischen Bedingungen auf und entwickeln spezifische Lösungen – für höchsten Wohnwert und bestmögliche Energieeffizienz. Dazu werden Energieverbrauch und die Innenklimabedingungen während der Nutzungsphase laufend gemessen und die Ergebnisse dokumentiert.

Sechs Konzepthäuser, fünf Standorte, ein Ziel: Nachhaltigkeit
Die beiden dänischen Konzepthäuser, das Einfamilienhaus Home for Life in Århus und das Verwaltungsgebäude Green Lighthouse an der Universität Kopenhagen sind wie das modernisierte Siedlerhaus in Deutschland (”LichtAktiv Haus”) bereits fertig gestellt und an ihre Nutzer übergeben. Auch bei den Projekten in Österreich (”Sunlighthouse”), Großbritannien (”CarbonLight Homes”) und Frankreich (”Maison Air et Lumière”) ist die Bauphase abgeschlossen und der Einzug der Bewohner in 2012 vorgesehen.

 



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de