Startseite » Themen »

Edel in Design und Verarbeitung

Themen
Edel in Design und Verarbeitung

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Hamburg-Bergedorf entsteht derzeit ein neues Wohn- und Geschäftsviertel. In dem ländlich geprägten Umfeld sollen Häuser für Singles, Paare und Familien neue Maßstäbe für urbanes Wohnen setzen. Gebaut wird mit Silka XL Plus, einer der beiden Produktlinien des neu entwickelten großformatigen Kalksandstein-Bausystems Silka XL von Xella.

In Hamburg-Bergedorf vereinen sich die Annehmlichkeiten einer Großstadt mit ländlicher Gelassenheit. Den Vorort an der Bille prägt zum einen der Stadthafen, der für ein beinahe maritimes Flair sorgt. Zum anderen ist es das Nebeneinander von modernen und historischen Gebäuden, das diesem südöstlichen Stadtteil sein individuelles Gesicht verleiht. Mitten in dieser Idylle liegt im direkten Einzugsbereich der Hamburger City das Areal eines ehemaligen Güterbahnhofs, das zurzeit einer neuen Nutzung zugeführt wird.

Gute Mischung
Auf der rund 5,3 Hektar großen Brache werden gerade 200 komfortable Mietwohnungen mit zwei bis vier Zimmern, 130 moderne und großzügige Eigentumswohnungen sowie 30 familiengerechte Stadthäuser mit großen Garten- und Dachterrassen gebaut. Auch eine Seniorenresidenz sowie ein Büro- und Geschäftshaus sollen in die neue Wohnbebauung integriert werden. Bei der Gestaltung des Areals legten die Planer Wert darauf, dass die Vergangenheit des Geländes für die künftigen Bewohner erlebbar bleibt. Daher ließen sie den ehemaligen Lokschuppen und eine alte Frachthalle restaurieren. Die beiden Gebäude beherbergen nun Büros sowie ein kleines Restaurant. Das frühere Zollamt und die ursprüngliche Gerätehalle bilden das Eingangstor zum neuen Wohnquartier in Bergedorf.

Gehobene Ansprüche

Um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, aber auch aus zeitlichen und finanziellen Gründen, wurde das Mauerwerk der Außenwände sowie der tragenden Innen- und Wohnungstrennwände mit großformatigen Kalksandsteinen aus dem neuen Silka XL Elementbausystem ausgeführt. Wegen seiner Massivität bietet der mineralische Baustoff gehobenen Schallschutz, gleichzeitig sorgt seine hohe Wärmespeicherfähigkeit für ein konstant gutes Wohnklima. Diesen gehobenen Ansprüchen trägt auch die architektonische Gestaltung der Gebäude Rechnung. Große Fensterflächen gliedern die kubischen Grundformen der langgestreckten, hell verputzten Baukörper. Der Wechsel von unterschiedlich hohen Elementen sowie das viele Grün in den Gartenanlagen verleihen der gesamten Bebauung eine gewisse Transparenz.

Weitere Informationen:

Edel in Design und Verarbeitung

Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de