Windmöller Flooring Products GmbH

wineo®: PURLINE Bioboden besteht „Standardprüfung Berollbarkeit“ nach KfB-Anforderungen erfolgreich

Anzeige:
Um Kunden, Planern und Anwendern ein Höchstmaß an Sicherheit geben zu können, hat die Augustdorfer Windmöller Flooring Products GmbH ihren schadstofffreien Bioboden PURLINE durch ein neutrales Prüfinstitut auf Eignung für die Verwendung im Einsatzbereich Klasse 41/42/43 gemäß EN 685 / EN ISO 10874 Leichtindustrie geprüft.

Um Kunden, Planern und Anwendern ein Höchstmaß an Sicherheit geben zu können, hat die Augustdorfer Windmöller Flooring Products GmbH ihren schadstofffreien Bioboden PURLINE durch ein neutrales Prüfinstitut auf Eignung für die Verwendung im Einsatzbereich Klasse 41/42/43 gemäß EN 685 / EN ISO 10874 Leichtindustrie geprüft.

Bernhard Grewing, Leiter der Anwendungstechnik bei Windmöller, zur Motivation für den dynamischen Berollbarkeitstest: „Es gibt hinsichtlich der dynamischen Beanspruchung von elastischen Bodenbelägen durch Flurförderfahrzeuge (Hubwagen) keine „Standardisierung“. Daten, die für Aussagen herangezogen werden können, basieren auf hypothetischen Annahmen und theoretischen Berechnungen. Wir wollten jedoch die Möglichkeiten und Grenzen der Materialbeanspruchung unseres Biobodens kennen und unseren Kunden valide Aussagen zur Verfügung stellen, die unter möglichst realen Bedingungen gewonnen wurden.“

Als Prüfinstitut wurde das „Kompetenzzentrum für Bewegungsvor-gänge (KfB)“ der Fachhochschule Bielefeld gewählt. Die europaweit einmalige, auf die Durchführung dynamischer Bewegungsprozesse und Material-Belastungstests spezialisierte Einrichtung hat den Windmöller-Bio-Polyurethanboden in einer Praxis-Simulation in „verlegtem“ Zustand getestet. Dabei wurde eine Testfläche PURLINE auf Faserzementestrich verklebt und in einem Rollenprüfstand mit einer Radlast von 500 kg 25.000 mal mit 6 km/h befahren.

Handgeführte Elektro-Flurförderzeuge stellen höchste Anforderungen an die Produktqualität/Boden-Kleber-Kombination, weil durch die geringen Aufstandsflächen besonders hohe Punkt-/Druckbelastungen entstehen, die unmittelbar auf die Bodenbelagskonstruktion übertragen werden. Der dynamische Berollbarkeitstest wurde erfolgreich abgeschlossen und vom KfB bestätigt.

Auch nach 25.000 Überfahrten waren keine Beschädigungen an der Prüffläche sichtbar: Ergänzende Voruntersuchungen der Rollprozesse ergaben weder bei den Verschleißprüfungen, noch bei der Simulation von Antriebs- und Bremskräften (Prüfung der Abscher-/bzw. Adhäsionskräfte), noch beim Eindruckverhalten erkennbare negative Auswirkungen auf das Gesamtsystem Untergrund-Kleber-Bodenbelag.

PURLINE von wineo® ist der weltweit erste dauerelastische Bio-Polyurethanboden, der aus nachwachsenden Rohstoffen (Rizinusöl und Kreide als Füllstoff) hergestellt wird. Ob PURLINE von der Rolle kommt oder als Planke eingesetzt wird – mit seinen ausgezeichneten Produkteigenschaften kann der pflegeleichte Bioboden überall dort eingesetzt werden, wo strapazierfähige, hygienische, chemikalien-beständige und wohngesunde Eigenschaften gefordert sind. Die „grünen“ Planken werden – ebenso wie die Rollenware, vollflächig verklebt und sind mit 2,5 mm Produktstärke enorm sanierungs-freundlich. PURLINE ist in 87 modernen Designs erhältlich und wurde aktuell mit dem Interior Innovation Award 2014 ausgezeichnet.


Keywords:
Windmöller, Bioboden, Boden, Bodenbeläge, PURELINE, Windmöller-Bio-Polyurethanboden, Faserzementestrich, Rollenprüfstand, Aufstandsflächen, Berollbarkeitstest, Untergrund-Kleber-Bodenbelag



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de