Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2022 »

Flachdach beim Multifunktionsgebäude für Salus von Theinert Maier Architekten

Multifunktionsgebäude, Bruckmühl | Gewerbe | Flachdach Contest
Begrünt

Dort, wo sich im oberbayerischen Bruckmühl bisher Gewächshäuser eines Herstellers für Naturheilmittel befanden, schließt nun ein Multifunktionsgebäude als Erweiterung an die Bestandsbauten an. Mit einer gerundeten Straßenfassade nutzt das Gebäude die zur Verfügung stehende Fläche maximal aus.

Da für das Unternehmen Salus die Natur als Medizin seit mehr als 100 Jahren im Vordergrund steht, sollte auch der Neubau das Thema der Nachhaltigkeit aufgreifen und umsetzen. Auf fünf Geschossen mit jeweils 1.800 m² haben staplerbefahrbare Tiefkühllager, Produktion, Schlosserei, Labore, Technik und die Verwaltung mit Büros ausreichend Platz gefunden.

An der Süd- und Ostseite des EGs zieht sich ein Vorhang aus farbigen Keramikbaguettes entlang der Fassade. Sie vereinen Grüntöne, die in der bisherigen Firmengeschichte als Logo- und Produktfarben zum Einsatz kamen. Darüber verläuft das silberne Metallband eines auskragenden, mit einheimischen Bäumen bepflanzten Balkons. Rund um das Gebäude entstanden zur Förderung der Artenvielfalt kleine Blühflächen, die ganzjährig Nahrung für Vögel und Insekten bieten. Darüber hinaus sind freie Bereiche auf dem Dach ebenfalls begrünt und mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Durch die Bepflanzung und den damit verbundenen Kühleffekt erhöht sich der Wirkungsgrad der Anlage. Jährlich können somit 50.000 kWh Strom produziert werden. Die Verschattung der Grünfläche durch die PV-Module sorgt umgekehrt für eine geringere Verdunstung des gespeicherten Wassers.

Nachhaltige Planung und regional basiertes Entwickeln von Projekten ist unsere Option einer innovativen, tragbaren und gemeinsamen Zukunft.Ferdinand Theinert, Theinert Maier Architekten, Bad Feilnbach

Auch das hocheffiziente, von Salus selbst entwickelte Kühlsystem trägt dazu bei, dass der Erweiterungsbau nachhaltig genutzt werden kann. Es erzeugt aus 1 kWh Strom bis zu 14 kWh Kälte und schützt damit die hochempfindlichen Rohstoffe aus aller Welt vor externen, thermischen Einflüssen. Geheizt wird das Gebäude mit bis zu 90 % Abwärme aus der Produktion. Mit allen umgesetzten Komponenten kann das Unternehmen im Endausbau jährlich 1.900 t CO2 einsparen.


Bautafel

Projekttitel: Neubau Erweiterung Fertigungs-, Produktions-, Labor-, Lager- & Bürogebäude Salus, Bruckmühl
Architektur: Theinert Maier Architekten PartGmbB, Bad Feilnbach, in Kooperation mit Hinz Architektur, Rosenheim
Produkte: Gründach, Aufstellfläche für Technik, Retentionsdach, Solar-/Photovoltaikdach
Fertigstellung: 2022


Flachdach Contest

Wir zeichnen Flachdächer aus

Ob genutzt oder ungenutzt. Ob Industriehalle oder Einfamilienhaus. Jedes Flachdach hat das Potenzial, die Zukunft zu gestalten. Aus diesem Grund wurde der Flachdach Contest 2021 erstmalig ins Leben gerufen. Das Ziel des Flachdach Contests ist, die ganze Bandbreite der Nutzungsmöglichkeiten stärker sichtbar zu machen. Und er will zeigen, welche Potenziale Flachdächer bieten, um unsere Zukunft nachhaltig positiv zu beeinflussen. Architektinnen und Architekten deutschlandweit haben während der Einreichungsphase Zeit, ihr Objekt ins Rennen zu schicken. Anschließend können sie sich bei den anderen Teilnehmer-Objekten inspirieren lassen und für ihre Favoriten abstimmen. Der Gewinner wird u. a. mit dem offiziellen FDC-Pokal ausgezeichnet.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de