Startseite » Projekte »

Wohngebäude in Bordeaux mit 77 Einheiten von CoBe

Wohnen | Bordeaux (F) | CoBe
Tri Postal Bordeaux

Wenige hundert Meter vom Bahnhof Bordeaux Saint-Jean entfernt hat CoBe die Wohngebäude L1 & L2 des Blocks „Tri Postal“ vom Architektenteam ECDM entworfen. Das für BNP Paribas Real Estate entworfene Projekt umfasst 33 Sozialmietwohnungen und 44 Eigentumswohnungen.

Der Armagnac-Sektor ist heute eine riesige Eisenbahnbrache, in dessen Mitte sich ein neues Zentrum für die Stadt Bordeaux entwickelt. Mit Blick auf den Place d’Armagnac umfasst der Tri-Postal-Block, wie sein Name schon sagt, das ehemalige Postgebäude der Stadt, dessen Betrieb 2016 eingestellt wurde.

Es ist nun in drei Gebäude unterteilt und wird von CoBe teilweise renoviert. Direkt neben diesem symbolträchtigen Bauwerk hat CoBe an der Gestaltung der ersten Phase des Blocks teilgenommen, der von der Agentur ECDM koordiniert wird: ein Gebäudekomplex mit gemischter Nutzung, mit Wohneinheiten und Büros über einem gemeinsamen zweigeschossigen Erdgeschoss.

Innerhalb dieses Komplexes hat CoBe den Entwurf der beiden Türme im äußersten Osten des Grundstücks und ihre jeweiligen Abschnitte des gemeinsamen Sockels. Sie sind die Lose L1 und L2 des Projekts.

Zwei Gebäude

Das Grundgerüst beider Wohngebäude besteht aus demselben Rahmen, der sich aus einer Pfosten-Riegel-Struktur auf zwei Ebenen des Erdgeschosses zusammensetzt, mit langen Loggien an den Fassaden der der ersten vier Stockwerke.

Die beiden zehnstöckigen Wohngebäude heben sich optisch von ihren Nachbarn ab, indem sie ihr lineares und horizontalen Erscheinungsbild durch eine Reihe von gestaffelten Balkonen stören. Der erzeugte Effekt von Körpern und Hohlräumen belebt die Fassade und bricht mit der ausgeprägten Horizontalität des Sockels und dem starken Ausdruck des Rasters der Pfosten und unterteilt die Balkone in überdachte und nicht überdachte Bereiche.

An den Fassaden variieren die Farbtöne zwischen den sandfarbenen Betonfertigteilen am Sockel und den Loggien, die an die Farbtöne der traditionellen der traditionellen Fassaden von Bordeaux anknüpfen, und einem hellgrauen Beton für die oberen Stockwerke, kombiniert mit Aluminiumträgern und einer grauen Beschichtung.

Die Geländer der Balkone sind aus perforiertem Aluminium nach einem neu erfundenen, traditionellen Bordeaux-Muster und werden teilweise durch eine Reihe von Betonbrüstungen unterbrochen. Die Unterseiten der Balkone sind subtil mit einem gemusterten Beton mit Goldlackierung verziert.

Wohnungen, Loggias, Balkone

Die beiden Gebäude, die von zwei separaten Hallen versorgt werden, bestehen aus 33 Sozialwohnungen und 44 Eigentumswohnungen, die von Einzimmer- bis Fünfzimmerwohnungen reichen, die gleichmäßig auf allen Etagen verteilt sind.

In den beiden obersten Etagen befinden sich „Doppelhaushälften“ mit zweigeschossigen Wohnräumen. Das hohe Erdgeschoss beherbergt Geschäftsräume und Parkplätze auf zwei Ebenen sowie Keller für jede der Wohnungen.

Da das Projekt vollständig am Rande des Grundstücks konzipiert ist und keine öffentlichen Räume aufweist, verfügen alle Wohnungen über große Außenflächen von durchschnittlich 10 m², seien es Balkone oder Loggien. Die Wohngebäude haben die gleiche Breite wie die die benachbarten Bürogebäude (20,5 m), da ihre Volumina in die Masse eingeschnitten wurden, um an jeder Fassade zwei Meter breite Freiräume zu schaffen.

Alle Wohnungen haben Ausblicke auf die Landschaft von Bordeaux und sind nicht von anderen Wohnungen einsehbar.


Bauherr: BNP Paribas Real Estate
Architektur: CoBe Architecture et Paysage
Fertigstellung: Juni 2022
Baukosten: 7 Mio Euro (netto)




Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de