Startseite » Projekte » Verkehrsbauten »

Passerelle Oude Dokken

Verkehrsbauten
Passerelle Oude Dokken

Passerelle Oude Dokken
Barbara Feichtinger-Felber

Die Batavia-Brücke setzt das erste Zeichen der Urbanisierung des völlig neuen Stadtviertels Oude Dokken in Gent. Ein flacher Steg überquert das Hafenbecken. Das horizontale Brückendeck ist mit Eichenholz belegt. Die Nähe zum Wasser und die Transparenz zwischen den Eichenbohlen machen die Brücke zum Aufenthaltsbereich und Aussichtsplattform. Der Mittelbereich der Brücke wölbt sich bei der Annäherung eines Schiffes dank zwei vertikaler hydraulischer Stempel. Diese stemmen die Brücke langsam hoch und erzeugen den notwendigen Durchfahrtsquerschnitt. Die Benutzung der Brücke ist auch während des Hebevorgangs möglich.


Standort: Gent
Land: Belgien


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de