Startseite » Projekte » Öffentliche Gebäude »

Mehrzwecksaal in Graz

Kommunalbauten | Graz
Mehrzwecksaal in Graz

Obwohl der Mehrzwecksaal des Klosters der Schulschwestern bei seiner Fertigstellung mit keinem Bauwerk, wie man es bis dahin kannte, vergleichbar war, erregte er erstaunlicherweise kein besonderes Aufsehen. Ursache war zum einen, dass er, vom Klostergeviert umschlossen, in der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt blieb. Zum anderen aber konnte die Fachwelt dieses ungewöhnliche, fremdartige Gebilde nicht gleich einordnen: Seine kunsthistorische Bedeutung als Initiativbau der Grazer Schule erlangte es in der reflexiven Rückschau auf eine Phase besonders innovativer neuer Architektur aus Graz ab den 70er Jahren.

Standort: Klosterareal in Graz-Eggenberg
Strasse: Georgiestraße 84
PLZ: 8020
Ort: Graz
Land: Österreich
Architekt: Günther Domenig, Eilfried Huth
Baujahr: 1977
Bauzeit: 1974 bis 1977
Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de