Startseite » Projekte » Neubau »

Designstarke Bodenbeläge - Neubau THW Kiel Leistungszentrum

Sport | Kiel | Gerflor Mipolam GmbH
Neubau THW Kiel Leistungszentrum

In Altenholz bei Kiel ist kürzlich das neue Leistungszentrum THW Kiel eröffnet worden. Mit dem 16 Millionen Euro teuren Neubau finden Bundesliga-Spieler und Nachwuchs-Handballer des deutschen Rekordmeisters und Rekordpokalsiegers in Zukunft alle wichtigen Anlaufstellen rund um Training, Physiotherapie und Kraftsport unter einem Dach. Für perfekte Trainingsbedingungen und einen optimalen Gehkomfort in dem insgesamt 9.800 Quadratmeter großen Komplex mit angeschlossenem Hotel und Restaurant sorgen innovative Bodenbeläge von Gerflor.

Handball-Champions stehen auf Gerflor

Errichtet wurde das hochmoderne Gebäudeensemble von der Damb Athletic Sports Academy aus Kiel. Als Ankermieter fungiert neben dem THW Kiel der IT-Dienstleister Dataport, der hier neben Büroräumen auch ein öffentlich zugängliches Mitarbeiterrestaurant angesiedelt hat. Für die Handballer bietet das neue Leistungszentrum eine komplette Infrastruktur mit Sporthalle, Umkleiden, Laufbahn, Kraftraum und vielem mehr. Zusätzlich sind Mieter aus Fitness, Physiotherapie und Ernährungsberatung in den Komplex eingezogen. Als Architekten und Bauherr im Zuge der Planung auf der Suche nach der optimalen Lösung für die Bodengestaltung in der Sporthalle waren, fiel die Wahl schnell auf Gerflor. Seit vielen Jahren ist das Unternehmen weltweit führend bei elastischen Indoor-Sportböden und offizieller Partner der International Handball Federation (IHF). Nahezu alle Spiele in der Handball-Bundesliga werden derzeit auf dem punktelastischen Bodenbelag Taraflex ausgetragen und auch bei Olympische Spielen, Welt- und Europameisterschaften kommt der Allround-Klassiker seit Jahrzehnten zum Einsatz. Hinzu kam: Auch für die anderen Bereiche des Neubaus hatte Gerflor strapazierfähige und designstarke Bodenbeläge im Portfolio und konnte so alle gewünschten Produkte aus einer Hand bieten.

Großzügige Sporthalle – perfekter Halt und gute Bodenhaftung dank Taraflex

In der neuen Trainingshalle befinden sich zwei vollwertige Spielfelder sowie eine Laufbahn. Verbaut wurden hier 2.600 m² des Sportbodens Taraflex Evolution in der hellblauen und beim Handball besonders häufig eingesetzten Farbe Lagoon – dieser hat sich übrigens auch schon in der Heimspiel-Stätte des THW Kiel seit langer Zeit bewährt. Mit seiner patentierten Protecsol-Oberflächenvergütung überzeugt Taraflex vor allem in puncto Gleitreibung. Die Oberfläche passt sich im Gleitverhalten der Art der Aktivität sowie dem Bewegungsablauf der Sportler an – das garantiert bestmöglichen Halt und perfekte Bodenhaftung. Darüber hinaus ist der Sportbelag leicht zu reinigen. Dies ist gerade beim Handball wichtig, da die Spieler für den besseren „Grip“ an den Händen häufig Harz einsetzen. Ein weiteres Plus erklärt Christoph Haas, Verkaufsleiter Sport bei Gerflor: „Taraflex verfügt über einen speziell konzipierten CPX-Schaumrücken. Dieser sorgt für die optimale und gleichmäßige Ballreflektion und sichert zudem eine langfristige Stabilität des Schaumes. So ist der Boden sehr komfortabel zu bespielen und absolut langlebig.“

Hochmodernes Hotel mit designstarkem Vinyl-Belag

Ebenfalls Teil des Trainingskomplexes ist ein Hotel mit drei Stockwerken und insgesamt 46 Zimmern. Hier sollen vor allem die Gästeteams eine Unterkunft für die Spieltage finden – mit direkter Anbindung zur Trainingshalle. Im Innern des Hotels wurde ein auffälliges Farbkonzept umgesetzt, dass sich vor allem auch in den sportlich-funktional eingerichteten Zimmern zeigt. Während das Mobiliar in Weiß gehalten ist, wurden die Wände in Rot und Schwarz und die Böden in grauer Farbe realisiert. Dazu erläutert die verantwortliche Innenarchitektin Imke Stüven (Kiel): „Ausdrucksstarke Farben bilden die Choreographie des Hotels. Die reduzierte Formensprache der Möbel in den Hotelzimmern lässt genügend Raum für die Wirkung der Farben. Konsequent umgesetzt wurde das Farbkonzept im gesamten Komplex auch mit Hilfe der Bodenbeläge.“ Zum Einsatz kommt dabei in Zimmern und Fluren der homogene Vinyl-Belag Mipolam Esprit. Der Belag ist mit der patentierten PUR-Oberflächenvergütung EvercareTM ausgestattet. Diese ist lebenslang einpflegefrei, höchst fleckenbeständig und garantiert so auch bei hoher Beanspruchung in dem viel frequentierten Hotelbereich eine lange Lebensdauer. Besonderer Eyecatcher sind die in die Bodenflächen integrierten grafischen Folierungen – diese dienen als unkonventionelles Wegeleitsystem und führen die Gäste so schnell und sicher durch den Hotelkomplex.

Gemütliches Restaurant: Stimmige Innenarchitektur vom Mobiliar bis zum Boden

Ob morgendlicher Hotel-Gast, Kantinen-Besucher am Mittag oder die Sportler am Abend: Im Restaurant erwartet die Gäste dank des harmonisch aufeinander abgestimmten Innenraum-Konzepts ganztägig eine gemütliche Atmosphäre. Verschiedene Aufenthaltsbereiche ermöglichen sowohl einen abgeschirmten Rückzug als auch ein geselliges Beisammensein. Während die Wände in Schwarz gehalten sind, wurde für Tische und Sitzmöbel ein helles Braun gewählt. Passend dazu wurde der Boden gestaltet. Imke Stüven erläutert: „Die Holzoptik des Bodenbelags unterstreicht die natürlich wirkenden Oberflächen und das angenehm-freundliche Raumgefühl.“ Zum Einsatz kommt der multifunktionale LVT-Designbelag Gerflor Creation 70. Der strapazierfähige Objektboden wirkt durch das natürliche Design, die matte Oberfläche, die kristallklare Nutzschicht sowie die rundherum laufende Fase besonders hochwertig und passt sich so perfekt in die Innenarchitektur des Restaurants ein.

Nicht zuletzt wurden die hochwertigen Bodenlösungen von Gerflor in weiteren Bereichen des Leistungszentrums verbaut. In den Hotel-Bädern und den Nebenräumen der Sporthalle setzten die Architekten auf den Objektbodenbelag Taralay Element. Und auch in der Physiopraxis, den Büros und Fluren wurde Taralay – diesmal in der Ausführung Impression – verlegt.

Eines ist klar: Das neue Leistungszentrum wird den Handballern des THW Kiel im wahrsten Sinne des Wortes den „Boden bereiten“ für eine erfolgreiche Bundesliga-Saison und tolle Spiele auf internationaler Ebene.


Projekttafel

Projekt: Neubau Leistungszentrum THW Kiel
Bauherr: Damb Athletic Sports Academy (Kiel)
Innenraumgestaltung/ Raumplanung: Imke Stüven Interior Design (Kiel)
Hotel/Restaurant: Bodenlösungen: Gerflor Mipolam GmbH (Troisdorf)
Fertigstellung: Anfang 2019

DLW Linoleum-Bodenbeläge von Gerflor werten Grundschul-Neubau auf

Mehr arcguide Beiträge zum
Thema Bodenbeläge »



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de