Startseite » Projekte »

Nachtabschluss Sicherheitssystem aus Edelstahl-Ringgeflecht

Stationärer Handel | Sursee (CH) | proMesh GmbH
Gebogener Nachtabschluss als Schutzvorrichtung: Drogerie Wyss

In Bereichen mit direktem Kundenkontakt, wie denen des stationären Handels, ist das alphamesh Nachtabschluss-Sicherheitssystem aus Edelstahl-Ringgeflecht im Rahmen von Gebäudesicherheitskonzepten eine universell einsetzbare Schutzvorrichtung. Auch die Drogerie und Parfümerie Wyss aus Sursee in der Schweiz hat sich für ihre Filiale innerhalb des Einkaufscenters Surseepark für einen individuellen Nachtabschluss als Schutzvorrichtung entschieden.

Zum Einsatz kam ein mattes Edelstahl-Ringgeflecht 12.0, das sich mit einer Breite von 18 Meter und einer Höhe von 3,5 Metern nahtlos und gebogen über den gesamten Eingangsbereich erstreckt. Die Seiten- und Abschlussprofile wurden farblich an das CI des Kunden angepasst und mit der elektrischen Antriebseinheit lässt sich der Nachtabschluss fast lautlos hoch- und runterfahren.

Hier gehen Design und Sicherheit Hand in Hand – durch die Transparenz des Ringgeflechtvorhangs bleiben die Waren sichtbar und sind dennoch effektiv geschützt. 

Nachtabschluss-Sicherheitssystem

Universell einsetzbares Nachtabschluss-Sicherheitsystem aus Ringgeflecht für Bereiche mit direktem Kundenkontakt. Das Ringgeflecht entspricht den strengsten Sicherheitsstandards und kann im Rahmen von Gebäudesicherheitskonzepten eingesetzt werden. Die Eigenschaften des Ringgeflechts ermöglichen auch eine Führung „um die Ecke“ an einem Stück, ohne Nähte und Halterungen.

Sicherheit trifft auf Design. alphamesh safety systems wurde vom unabhängigen Prüfinstitut in Velbert (PIV) entsprechend den gesetzlichen Vorgaben nach DIN/TS 18194:2020-07 geprüft und erfüllt die Anforderungen der Widerstandsklasse RC 2.
Zudem zeichnet sich alphamesh safety systems durch eine bislang einzigartige Flexibilität und Optik aus. 2021 wurde unser Sicherheitssystem gleich doppelt mit dem R+T Innovationspreis prämiert. Silber in der Kategorie Tore und Gold in der erstmals verliehenen Kategorie Design.

„Gehry Tower“ als Herzstück des neu geschaffenen Kulturzentrums LUMA

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Sicherheitssysteme »



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de