Startseite » Projekte » Kultur / Sakral / Denkmal »

Krematorium

Sakralbauten
Krematorium

Das Krematorium umfasst vom historischen Gebäudeensemble des Kasseler Hauptfriedhofes wurde als Solitär im Bereich des Wirtschaftshofes angeordnet. Die Hofanlage bleibt somit in ihrer Grundstruktur erhalten und erhält durch das Krematorium eine prägnante Kante.

Die Fassade besteht aus einer im Inneren partiell geöffneten Schale, die mit einer mattierten gläsernen Schicht überzogen ist. Die scheinbare Transparenz des Baukörpers ist Ausdruck von Leichtigkeit, Offenheit und mystischer Verborgenheit zugleich.

Die Farbe Grün als Symbol von Hoffnung und Natur verleiht dem Baukörper eine Sinnhaftigkeit.

Da das Krematorium auch nachts betrieben wird, wandelt sich das Erscheinungsbild des Gebäudes mit der Tageszeit. Die hinter der Glashaut unregelmäßig angeordneten Öffnungen werden zu beleuchteten Flächen. Das Thema des Wandlungsprozesses ist wesentlicher Bestandteil der Entwurfsidee.

Die aus dem Inneren durch die Glashaut herausstehenden U-förmigen Schotten aus rostendem Cortenstahl markieren die Zugänge in das Krematorium. Der einzige Eingang für Angehörige ist durch eine auskragende Marmorstufe gekennzeichnet, die zwischen den Schotten schwebt. Sie dient als taktvolle Geste, das Gebäude zu betreten.


Standort: Kassel
Bundesland: Hessen
Land: Deutschland
Baujahr: 2000


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de