Startseite » Projekte »

INTERCITYHOTEL | Matteo Thun Milano

Hotel/Gastronomie | weltweit | Matteo Thun Milano GmbH
INTERCITY HOTEL

INTERCITYHOTEL gibt es seit 1987. Das deutsche Traditionsunternehmen ist bekannt für seine guten Lagen – überwiegend in Deutschland. Seit 2017 kommt das Interior Design aus Italien: von Matteo Thun & seinem Mailänder Team – mit natürlichen Materialien und weichen Farben. Es entsteht Leichtigkeit, Großzügigkeit und dennoch Privatheit.

IntercityHotel – Was macht die bekannte deutsche Marke so außergewöhnlich? Sind beste Location und Preisleistung die einzigen Kernwerte des Unternehmens?

IntercityHotel steht für Spitzenleistung im Service. Die herausragende Position der Häuser macht es möglich Zusatzfunktionen so zu integrieren, dass sie im Hintergrund bleiben. Was bedeutet „Hintergrund“? Es bedeutet Zusatzfunktionen zu etwas Selbstverständlichem, zu etwas Normalem zu machen – so NORMAL, dass sie nicht mehr normal sind. So wird beides erzeugt: Das Normale und das Außergewöhnliche, in einem vereint.

„Wir brauchen keine vordergründigen, keine kurzlebigen WOW-Effekte…“ (J. Marusczyk, Geschäftsführer IntercityHotel GmbH). Keine sentimentalen Rastervorschriften für unaufgeregtes Interior, keine überzeichneten Gesten – aber eine enge Zusammenarbeit mit dem außergewöhnlichen Know-How eines großartigen Teams von Hotelfachleuten in Frankfurt (Deutsche Hospitality Team). Wir nennen es ZERO Design. We call this ZERO Design.

Wir versuchen unsere heutige Welt zu verstehen: Ohne Rücksicht auf schnelllebigen Lifestyle oder Trivialitäten … ohne Entwürfe oberflächlicher, pseudo-moderner Formen. Viele Hotels verfolgen eine „Design Modernität“. Für uns ist Design nicht nur etwas Visuelles, Zeitgeistiges. Wir verfolgen eine andere Strategie: Sie nennt sich Einfachheit. Wir sind beständig auf der Suche nach zeitlosem Design und entwerfen Dinge, die Menschen intuitiv begreifen können. Dabei zählen Nachhaltigkeit und Langlebigkeit zu den wichtigsten Hauptmerkmalen. Unser Energiesparprogramm (Zero CO2, Zero Müll und Zero Kilometer) soll nicht nur laufende Kosten senken, sondern die Energie des Gastes aktivieren (F+B Angebot).

Ist ZERO Design langweilig? Ist es zu gewöhnlich? Ist es weniger anregend? Es ist gesunder Menschenverstand; es ist Teil unserer unterbewussten Wahrnehmung von Schönheit und Eleganz. ZERO Design folgt dem „Hausverstand”. Es ist vertraut und mündet dennoch in eine neue Erfahrung. Es ist wie eine natürliche Bestätigung für das, was wir bereits kennen.

Ästhetische und technische Beständigkeit sind die Hauptmerkmale aller IntercityHotels. Es ist das Resultat einer langen Tradition evolutionären Fortschritts. Es geht um Schlichtheit und Klarheit. Es ist mehr als nur einfach – es entsteht eine emotionale Verbindung von Haus und Gast. Es ist eine visuelle Balance, es erzeugt und vertieft die Beziehung zwischen Mensch und Marke. IntercityHotel steht für Wertigkeit, Preiswertigkeit und wendet sich gegen den schnellen und kurzen Konsum.

Der Investor sowie die Mailänder und Frankfurter Teams, glauben an unsere Mission von NORMALITÄT. Wir sind dankbar Teil dieser wundervollen Zusammenarbeit sein zu dürfen. Vom Zeitgeist zum Geist für Zeit: „Zeitgeistiges» altert schnell – der Lebenszyklus des IntercityHotel 2.0 soll länger halten. (Refurbishment Cycles ca. 12 Jahre) Der entscheidende Beitrag für den Investor ist ästhetische und technische Langlebigkeit, das heißt weg mit „Zeitgeistigem“ und maximale Vereinfachung der Konstruktion.

Das Grüne in der Lobby: Biophilie, die Natur hineinholen – schafft Atmosphäre und Vertrauen in die Frische des gastronomischen Angebots.

Haptische Oberflächen im IntercityHotel Interieur generieren Lust am Greifen. Sie schafft Lebenslust. Greifen fördert die Wahrnehmung… öffnet die Seele eines Gegenstandes, erzeugt die „Dinghaftigkeit der Dinge” (M. Heidegger). Griffigkeit als Hauptursache des Vergnügens für Tastsinn, Geschmack, Geruch und Gehör: Die Grundlage für visuelle Schönheit schlechthin.


Region: Weltweit
Chronologie: 2014 – 2021
Kunde: InterCityHotel GmbH
Erbrachte Leistungen: Interior Design, Styling, Lichtdesign


Mehr von Matteo Thun:

Waldhotel



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Keywords
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de