Startseite » Projekte » Industrie / Gewerbe »

Ex Oriente

Bauwerke für technische Zwecke
Ex Oriente

Zu unseren Referenzen zählt die bundesweit beachtete kulturhistorische Ausstellung „Ex Oriente – Isaak und der weiße Elefant” in Aachen, die eine Reise des von Kaiser Karls des Großen, seines Gesandten Isaak, nach Baghdad thematisiert: hier treffen Christentum, Judentum und der Islam aufeinander. Im Sommer 2003 wurde Ex Oriente von Bundestagspräsident Thierse eröffnet und lag mit mehr als 90.000 Besuchern weit über den Erwartungen. Kuratiert wurde die Ausstellung von Prof. Dr. Wolfgang Dreßen, Dr. Georg Minkenberg und Prof. Dr. Adam C. Oellers. Hochkarätige Exponate internationaler Herkunft, flankiert von zeitgenössischer Kunst, wie z. B. Shirin Neshat, wurden in den historischen Räumen von Karlsdom, Kreuzgang und Krönungssaal ausgestellt.


Standort: Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deutschland
Bauherr: Stadt Aachen
Baujahr: 2003


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de