Startseite » Projekte » Industrie / Gewerbe »

Ethiopian Insurance Corporation

Shop, Ladengeschäft
Ethiopian Insurance Corporation

Dieser Wettbewerbsentwurf mit unseren Partnern aus Äthiopien, BET architects, wurde mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Die vielen Grünzonen, die die EIC umgeben, verschmelzen mit dem Gebäude und dringen bis hinter die Außenmauern vor. Inspiriert von der malerischen äthiopischen Landschaft finden sich auch im Gartendesign viele verschiedene Zonen, über Sandflächen bis hin zu Wasserfällen. Auch der Kurtume River, der durch das Grundstück fließt, wurde berücksichtig und in den Entwurf integriert. Ein großflächig angelegter Teich fließt in das Gebäude hinein und wird somit Bestandteil des Garten- als auch des Gebäudedesigns.
Die enge Verbindung, die hier zwischen der sehr natürlichen Umgebung und dem modernen, hoch standardisierten Gebäude geschaffen wird ist das perfekte Beispiel für die Vereinbarkeit dieser beiden Elemente.

Das herausragende Merkmal des Entwurfs ist der Büroturm. Er besteht aus zwei Teilen, die sich aneinander anlehnen, sich gegenseitig stützen und am Ende zu einer Einheit verschmelzen. Hier wird die starke Verbindung der EIC mit ihren KundInnen symbolisiert, die durch gegenseitiges Vertrauen geprägt ist.
Der Turm wird von der Straßenseite bewusst von keinem Gebäude verdeckt, man sieht ihn direkt aus dem Boden heraus- und hoch in den Himmel hinein wachsen. Durch diese Ansicht verstärkt sich sein massiver und mächtiger Eindruck.
Auf der großzügigen Sockelfläche des Turms befinden sich ein Einkaufszentrum und eine Veranstaltungshalle.
Die freien Flächen im Turmzwischenraum sind mit unterschiedlichen Grünflächen, Brücken, Terrassen und Wasserelementen gefüllt. Hier wird wiederum die Sicherheit und Stabilität der EIC für Ihre KundInnen zum Ausdruck gebracht.

Anstatt einer Antenne laufen die Turmfassaden am Ende zusammen, wo sie eine einheitliche Spitze bilden. Darauf findet sich ein großflächiger Bildschirm, auf dem bewegte Bilder gezeigt werden können.

Am machtvollsten Punkt des gesamten Designs – dort, wo sich die beiden Teile des Turms treffen – befindet sich die Firmenzentrale der Ethiopian Insurance Corporation.

In der Außenfassade des Turms befindet sich ein statischer Sonnenschutz. Auf diesem Weg hilft das Design, in diesem Breitengrad auf die Verwendung von Klimaanlagen zu verzichten und trägt damit zur Umweltfreundlichkeit des Entwurfes bei.


Standort: .
Land: Äthiopien


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 6
Ausgabe
6.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de