Startseite » Projekte » Industrie / Gewerbe »

Ein Treffpunkt für die Sportcommunity

Shop, Ladengeschäft | Nürnberg
Ein Treffpunkt für die Sportcommunity

Mehr als ein Store: Die Nürnberger Niederlassung von SportScheck zeigt eindrucksvoll die Entwicklung des Unternehmens zu einem Treffpunkt für Sportbegeisterte. Geplant und umgesetzt wurde die Filiale durch die Innenarchitekten von blocher partners.

Ein aktiver, sportlicher Lebensstil gehört für immer mehr Menschen zum Alltag. Diese Entwicklung beeinflusst auch die Art, wie sich der Sporthandel seinen Kunden präsentiert. SportScheck geht deshalb den Weg von der reinen Verkaufsstätte hin zu einem Treffpunkt für Gleichgesinnte. Das klare Ziel: Die Sportcommunity stärken und gleichzeitig SportScheck als kompetenten Ausrüster und führenden Sportfachhändler positionieren. Daraus entwickelten die Innenarchitekten das Konzept der 3.000 Quadratmeter großen Erlebniswelt für moderne, urbane Kunden.

Eigenständige Themenwelten

Diese finden auf den fünf Etagen in der Nürnberger Altstadt jeweils eigenständige, individuell zugeschnittene Sportwelten: Im Untergeschoss alles zum Thema Bike, im Erdgeschoss zu den Themen Athleisure und Sneakers. Das erste Obergeschoss beherbergt die Damenabtei-lung, das zweite die Herrenabteilung. Hier bekommen Kundinnen und Kunden jeweils spezi-ell für sie angepasste Angebote zu den Themen Fitness, Running, Yoga sowie Ballsportarten. Das dritte Obergeschoss wird saisonal mit Bade- bzw. Winterbekleidung bespielt, während die Outdoorwelt ganz oben im vierten Geschoss beheimatet ist – Schuhteststrecke inklusive.

Sport-Codes für die Gemeinschaft

Um der Zielgruppe, die vom Freizeit- bis zum Profisportler reicht, ein authentisches und zu ihrer Sportwelt passendes Umfeld zu bieten, nutzen die Innenarchitekten gestalterische Verweise und Materialien, welche direkt mit den jeweiligen Sportarten assoziiert werden. So finden in der Outdoor-Welt beispielsweise Klettersteige und Seile Verwendung. Durch die Verbindung mit den von der hauseigenen Agentur typenraum entwickelten Wandgrafiken, die Symbole aus der Darstellung von Kletterrouten enthalten, entstehen so spezifische Sport-Codes, die den Anspruch eines Treffpunkts für Gleichgesinnte untermauern.

Differenzierte Welten, gemeinsamer Anspruch

So unterschiedlich die jeweiligen Ebenen gestaltet sind – sei es durch die Trainingsatmosphäre der Herrenabteilung mit Metallspinden, Tartan und Streckmetallen oder durch mit Zeltplanen bespannte Wände und auf Klettersteigen präsentierte Schuhe in der Outdoor-Welt – so finden sie doch unter einem gemeinsamen Dach statt. Deshalb übertrugen die Gestalter beispielsweise das neuentwickelte Corporate Design von SportScheck in die räumliche Dimension: Insbesondere das Geodaten-Markierungszeichen des Unternehmens findet sich auf allen Etagen wieder, mal als Bestandteil einer Wandgrafik, mal als Logo im Bodenbereich.

Puristischer Charme mit hoher Flexibilität

Den äußeren Rahmen der Sportwelten bildet eine authentische und roughe Architektur. Dazu haben die Planer die Decken des Bestandsgebäudes in roher Optik und mit offener Installation belassen; die Ladenbauelemente wurden lediglich additiv und ohne feste Installation hinzugefügt, wodurch zusätzlich ein hohes Maß an Flexibilität in der Innenraumgestaltung ermöglicht wird. In diese Kategorie fallen auch die zentralen Storypoints: Die flexiblen Präsentationsflächen sind das Herzstück jeder Etage und bieten Platz für wechselnde Inszenierungen sowie die Kundenkommunikation.

Kein Stillstand – Nächste Filiale bereits in Planung

Die Innenarchitekten von blocher partners planen bereits den nächsten SportScheck-Store, dieses Mal in Hamburg, der ebenfalls auf einen authentischen Look setzt, die Sportcommunity in den Mittelpunkt stellt und im Herbst 2018 seine Pforten öffnet.


Standort: Nürnberg
Strasse: Ludwigsplatz 4-10
PLZ: 90403
Ort: Nürnberg
Bundesland: Bayern
Land: Deutschland
Baujahr: 2017


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de