Startseite » Projekte »

Konzernzentrale HeidelbergCement

Büro | Heidelberg | AS+P Albert Speer + Partner
Konzernzentrale HeidelbergCement

AS+P Albert Speer

Das neue Headquarter der HeidelbergCement AG prägt mit zurückhaltender Souveränität den alten und neuen Standort des DAX-Unternehmens. Eingebettet in die Struktur der angrenzenden Bebauung des Heidelberger Stadtteils Neuenheim und dennoch klar als Headquarter erkennbar, gliederte AS+P den Neubau in drei Baukörper, die miteinander überlagert sind und so funktional eine Einheit bilden. Die sensible Modulation der Volumen nimmt auf die Umgebung und das Mikroklima Rücksicht, schafft aber auch einen erkennbaren Auftakt der Bebauungsachse entlang der Berliner Straße. Der Entwurf von AS+P, der sich in einem konkurrierenden Verfahren gegen starke Mitbewerber durchsetzte, zeigt mit seiner geschwungenen Fassade die mögliche Leichtigkeit und Filigranität des Materials Beton, das eng mit dem Unternehmen verbunden ist.

Im Inneren schafft eine zentrale Magistrale im Zusammenspiel mit Sonderzonen und der Eingangshalle ein besonders kommunikatives Arbeitsumfeld für bis zu 1.000 Mitarbeiter, fördert eine informelle Vernetzung und lässt eine vielschichtige, differenzierte Arbeitslandschaft entstehen, die sich in den Außenraum fortsetzt. Dabei erreicht das Gebäude dank eines innovativen Energie-Konzeptes die höchste Zertifizierungskategorie des DGNB.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild md 5
Ausgabe
5.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de