KNAPP Verbinder: Neubau Hallenbad in Ried am Innkreis (AT)

Freizeit/Sport | Ried am Innkreis | Knapp Österreich

Feuerverzinkte Stahl-Verbinder im Neubau Hallenbad in Ried am Innkreis (AT)

Foto: Knapp GmbH Österreich
Anzeige:

Bau Mayr GmbH aus A-4924 Waldzell verbindet mit RICON® S VS

Der Neubau des Hallenbads in Ried am Innkreis setzt auf eine Hybridkonstruktion mit Außenwänden in Beton und einer Dachkonstruktion mit unverkleideten Leimholzbindern. Als Verbinder kamen mit dem RICON® S VS 200/60 feuerverzinkte Stahl-Verbinder zum Einsatz, die zudem „Duplex“ beschichtet wurden und damit nicht nur extrem haltbar sind, sondern auch resistent gegen Chlor.

Schwimmen und Saunieren macht Freude und ist gesund: Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Ried am Innkreis ein neues Hallenbad mit Saunalandschaft und Außenbereich errichtet. Sie möchte damit nicht nur ihr Freizeitangebot und somit ihre Attraktivität erhöhen, sie will auch den Schulsport der rund 5.000 Schüler innerhalb der Gemeinde um eine neue Disziplin bereichern.

Für den Neubau wählte die Stadtverwaltung in enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Gärtner + Neururer ZT GmbH eine nachhaltige, funktionelle und zeitsparende Lösung in Hybridbauweise. Außenwände aus Beton stützen eine Dachkonstruktion mit unverkleideten Leimholzbindern (80/640 GL 24H), deren hölzerne Untersicht dem Raum eine angenehme Atmosphäre verleiht. Um die Binder mit – von unten unsichtbaren – Verbindungsmitteln an die tragenden Wände anzuschließen, benötigte der ausführende Zimmereibetrieb Bau Mayr nicht nur ein extrem stabiles Produkt. Statiker Johann Weilhartner forderte zudem, dass mit der gewählten Lösung „…insbesondere die Haltbarkeit des Produkts bei Hallenbadluft (Chlorbelastung) gewährleistet werden konnte.“

Die Wahl fiel somit auf den RICON® S VS 200/60 Verbinder aus dem Hause Knapp GmbH. Dieser feuerverzinkte Stahl-Verbinder (DD13) wurde speziell für den modernen Ingenieur Holzbau konzipiert und lässt sich sowohl im Holzrahmenbau, als auch im Holzskelett- und Hallenbau vielseitig einsetzen. Zudem kann man, je nach baulichen Gegebenheiten, zwischen verschiedenen Verschraubungen wählen und wechseln.

Wolfgang Machl, Bauleiter der Zimmerei Bau Mayr GmbH, fasste seine Erkenntnisse bei der Verarbeitung dieses Verbinders zusammen: „Da die beiden zusammengehörenden Stücke baugleich sind, lässt er sich einfach verarbeiten. Zudem konnte man zwischen Torxschrauben und Gewindebolzen wechseln, ohne einen anderen Verbinder verwenden zu müssen, da im Verbinder schon verschieden große Löcher vorhanden sind. Aufgrund des durchdachten Verbindungssystems sei die Montage auf der Baustelle sehr schnell vorangegangen.  Zwar musste in die Arbeitsvorbereitung ein wenig Zeit mehr investiert werden und man musste aufpassen, dass bei der Ausfräsung genau gearbeitet wird aber dann ging alles sehr schnell. Die Verbinder waren einfach zu montieren. Und wir waren sehr zufrieden.“


RICON® S VS

  • Ist ein speziell für den modernen Holzbau konzipierter Verbinder
  • lässt sich sowohl für den Holzrahmenbau, als auch im Holzskelett- und Hallenbau vielseitig einsetzen
  • erlaubt Belastungswerte bis zu 156kN nach der ETA Bauzulassung 10-0189 (RICON® S VS 390/80 Verbinder)
  • bietet unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten, Holz-Holz, Holz-Stahl und Holz-Beton
  • hat eine ETA Zulassung für Laub- und Nadelhölzer
  • ermöglicht drei- und vierseitig verdeckte Anschlüsse
  • ermöglicht eine fugendichte Montage
  • erfüllt die Brandschutzanforderungen nach der EN 1995-1-2
  • ist unter Einsatz eines Sperrbügel aus rostfreiem Federstahl verriegelbar. Dies kann abhebende Belastungen auch bei Windsogkräften verhindern

Baudaten

Projekt: Neubau Hallenbad in Ried am Innkreis
Bauweise:  Massive Holzleimkonstruktion
Holzverbindungen: 113 Garnituren RICON S VS® 200/60 feuerverzinkt, Anschlussart Holz/Beton
Bauherr: Stadtgemeinde Ried Hauptplatz 12, 4910 Ried im Innkreis  www.ried.at
Architekt: Gärtner + Neururer ZT GmbH,  Stadtplatz 14,  A-4840 Vöcklabruck www.gaertner-neururer.at
Projektleitung: ISG Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft reg. Gen.m.b.H.
Riedauer Straße 28 | 4910 Ried im Innkreis www.isg-wohnen.at
Statiker : DI Weilhartner ZT GmbH Ing. Konsulenten für Bauingenieurwesen A-4910 Ried im Innkreis ztw.at www.stahlbetonbau.at  www.ztw.at
Auftragnehmer Holzbau: Bau Mayr GmbH, Riederstraße 6, 4924 Waldzell, www.baumayr.com
Baujahr: 2016
Umbauter Raum: 27.000 m²



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de