Startseite » Projekte » Freizeit / Sport »

Erweiterung Dressurstadion, Aachen

Sport- und Freizeitbauten
Erweiterung Dressurstadion, Aachen

Erweiterung Dressurstadion, Aachen

ERWEITERUNG DRESSURSTADION, AACHEN | GERMANY Auf dem CHIO –Gelände des Aachen Laurensberger Rennvereins im Sportpark Soers sind die zahlreichen vorhandenen Reitsportstätten um eine neue Tribüne erweitert worden. Diese ergänzt das bestehende Dressurstadion und schließt damit die vierte bis dato noch unbebaute Flanke auf der Ostseite. Die gebaute Klammer aus Zuschauerrang, Freitreppe und weitausladendem Dach vervollständigt als ‚Missing Link‘ das vorhandene Stadion und fokussiert das Geschehen auf dem Dressurviereck. Der Entwurf gliedert sich funktional in zwei Elemente: Den Tribünen-Körper mit Zuschauerplätzen, der großen Freitreppe und dem weit auskragenden Dach sowie die darunter liegenden Funktionsräume. Die Zuschauertribüne im Obergeschoss wird von einer großen Freitreppe erschlossen und bietet Platz für ca. 1200 Besucherplätze. Das bis zu 16 Meter hohe und rund 18 Meter weit auskragende Dach und die seitlichen Glasfassaden schützen die Besucher vor Witterungseinflüssen. Unterhalb des Tribünenkörpers sind im Erdgeschoss alle Funktionsräume wie Sanitärbereiche, Lager- und Technikflächen sowie temporäre Nutzungen (Meldestelle/Turnierleitung, Besprechungsraum) angelagert.


Standort: Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deutschland


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de