Startseite » Projekte »

Deutsche Grammophon

| Berlijn
Deutsche Grammophon

Deutsche Grammophon . BerlinEine innovative Markenarchitektur für das Traditionslabel Im Sommer 2011 ist das weltweit führende Label für klassische Musik, die Deutsche Grammophon, von Hamburg nach Berlin unter das Dach des Mutterkonzerns Universal Music Deutschland. Das Traditionslabel betreut nun seine international renommierten Künstler vom Spreespeicher am Berliner Osthafen aus. Unser Studio Pott Architects wurde beauftragt, eine maßgeschneiderte Innenarchitektur für den neuen Firmensitz des Unternehmens zu schaffen. Auf 1.500 Quadratmetern ist nun im ersten Obergeschoss des Spreespeichers eine individuelle Arbeitswelt entstanden, in der sich die Marke zwischen Tradition und Innovation präsentiert.Die lichtdurchfluteten Räumlichkeiten werden mit ihren flexibel nutzbaren Kommunikations- und Interaktionsbereichen allen spezifischen, funktionalen Anforderungen der Deutschen Grammophon gerecht. 70 Arbeitsplätze sind energieeffizient entlang der Fassaden angeordnet, Funktions- und Serviceflächen wurden im Geschossinneren platziert. Massive Wände orientieren sich in Gebäudequerrichtung, transparente Wände in Gebäudelängsrichtung, dadurch entstehen Durchblicke durch die gesamte Geschosstiefe.Die verschiedenen Bereiche werden durch offene Strukturen im Raum gebildet, nicht durch konventionelle Elemente wie Wände und Decken. Das Ergebnis ist ein offensichtlich eigenständiges, unverwechselbares Raumerlebnis.Transparente und helle Materialien führen Tageslicht bis in die innersten Bereiche. Farblich akzentuierte Flächen kennzeichnen funktional wichtige Zonen im zentralen Bereich. Durch fliessende Übergänge zu benachbarten Zonen entstehen räumlich erlebbare Lichtspiele, das Gebäudeinnere scheint zu strahlen.Eine zentrale Kommunikationszone wird für informelle Meetings und flexible Arbeitsplätze genutzt. Hier ist auch die über 100-jährige Erfolgsgeschichte des Traditionsunternehmens integraler Bestandteil der Architektur. Anhand von kostbaren Originalpartituren, historischem Bildmaterial und Auszeichnungen wird die Historie der Deutschen Grammophon für Mitarbeiter und Gäste direkt erlebbar.

Strasse: Stralauer Allee 1
PLZ: 10245
Ort: Berlijn
Baujahr: 2011
Bauzeit: Dezember 2010 – August 2011


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de