Startseite » Projekte » Behörde / Büro »

nora systems: Individuelles Arbeiten im „Smart Office“ von Sedus

Büro | Dogern (BW) | nora systems
Individuelles Arbeiten im „Smart Office“ von Sedus

Kautschuk und Teppichfliesen für ein positives Büroumfeld: Mit seiner neuen Firmenzentrale hat der Büroeinrichter Sedus im baden-württembergischen Dogern die Prinzipien der Human Centred Architecture (HCA) und des Human Centred Design (HCD) umgesetzt. Bei diesen Konzepten werden konsequent die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt gestellt, die das Gebäude nutzen. Der 2019 eröffnete Neubau unterstützt durch Einrichtung und Baumaterialien die vier Arbeitsprozesse Kommunikation, Kooperation, Konzentration und Kontemplation. Einen wesentlichen Beitrag zur mitarbeiterfreundlichen Umgebung im „Smart Office“ leistet auch der Bodenbelag aus dem Hause Interface. Die Architekten und Nutzer entschieden sich für eine Kombination von nora Kautschuk-Belägen und modularen Interface Teppichfliesen. Die unterschiedlichen Beläge schaffen ein harmonisches Gestaltungsensemble, das die attraktive Optik und freundliche Raumwirkung unterstützt. Gleichzeitig bieten sie durch ihre gute Akustik und Ergonomie funktionale Vorteile.

Zonierung der unterschiedlichen Arbeitssituationen

Das „Smart Office“, in dessen Gestaltung die Beschäftigten von Anfang an einbezogen waren, überzeugt durch eine Mischung aus Offenheit und Geborgenheit, festen und flexiblen Arbeitsplätzen. Rund 100 Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen sowie der Vorstand arbeiten nun unter einem Dach – das heißt in diesem Fall auch: in einem einzigen Raum. Die Bodenbeläge wurden so ausgewählt, dass sie die einzelnen Funktionsbereiche im Open-Space-Office zonieren. Der Wechsel in der Materialität signalisiert den Übergang von einer zur anderen Arbeitssituation. Die Galerie und Bewegungsflächen wurden mit noraplan sentica ausgestattet. Der sandfarbene Kautschuk-Belag wirkt mit seinen Ton-in-Ton Granulaten dezent-zurückhaltend und passt ideal zu den in Rosé gehaltenen Sitzgruppen und den weißen Schreibtischen. In den Einzelbüros und den Sitzgruppen der Kommunikationsbereiche wurden Teppichfliesen der Kollektion Composure eingesetzt. Dort schaffen sie mit ihrem harmonischen, an die Natur angelehnten Design in drei verschieden Braun- und Beigetönen eine wohnliche Atmosphäre. Ein Akustikbüro errechnete das ideale Verhältnis aus Kautschukböden und Teppichfliesen – mit überzeugendem Ergebnis. Im „Smart Office“ herrscht trotz der großen Fläche und der vielen Personen eine hervorragende Akustik.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de