Startseite » Projekte »

Additive 3D-Campus in Lichtenfels von GEPLAN DESIGN

Büro / Verwaltung | Lichtenfels | GEPLAN DESIGN
Additive 3D-Campus

Der 3D-Campus am Rande des beschaulichen fränkischen Städtchens Lichtenfels vereint alles unter einem Dach: Forschung und Entwicklung, Verwaltung sowie Produktion, Service und Logistik und bietet darüber hinaus Platz für rund 700 Mitarbeiter.

Rund 40.000 Quadratmeter Raum umfasst der Neubau nach einem Entwurf von SCHMELZLE+PARTNER ARCHITEKTEN aus Hallwangen. Mit seiner Länge von 421 Meter und einer Höhe von 22 Meter ist der 3D-Campus größer als das Bundeskanzleramt in Berlin. GEPLAN DESIGN konnte sich beim Auswahlverfahren für das Interior Design gegen mehrere internationale Designbüros durchsetzen.

Der neue 3D-Campus trägt dem starken Wachstum von GE Additive Rechnung, einer Sparte des weltweit aktiven Unternehmens General Electric (GE). GE Additive erwarb im Jahr 2016 75 Prozent der Firma Concept Laser, die der Unternehmer Frank Herzog vor 22 Jahren im fränkischen Lichtenfels gründete. Herzog gilt als „The Godfather of Laserdruck“ und hat weit über 400 Patente inne. In fast allen Branchen gewinnt der 3D-Druck – die additive Fertigung – an Bedeutung, da so mit weniger Ressourceneinsatz leichtere, variablere und stabilere Bauteile erzeugt werden können. GE Additive arbeitet mit Kunden aus zahlreichen Branchen, wie etwa der Medizin- und Dentaltechnik, der Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Werkzeug- und Formenbau, der Automobilindustrie und der Uhren- und Schmuckindustrie.

Die beeindruckenden Möglichkeiten des 3D-Drucks inspirierten auch die Innenarchitekten von GEPLAN DESIGN bei ihrem Interiorkonzept für die neue Verwaltung von GE Additive. „Ein Besuch bei GE Additive sollte sich laut Briefing des Bauherrn anfühlen wie früher als Kind im Spielzeugladen“, erzählt Innenarchitekt Rolf Glantz, der mit seinem Zwillingsbruder Cord Glantz das Büro GEPLAN DESIGN führt. „Wenn man das Unternehmen betritt, ist man erst mal völlig geplättet und will dann alles ganz genau erforschen. Es gibt unglaublich viele interessante Anwendungen mit 3D-Druck.“ GEPLAN DESIGN spielt das Thema 3D-Druck immer wieder, es finden sich im neuen Verwaltungsbau 3D-Struktur-Tapeten, 3D-gegossene Fliesen und auch ein Bild mit einer 3D-Struktur aus gepresstem Kaffeesatz wieder.


GE Additive 3D-Campus
Gebäudetyp: Neubau, Verwaltungsgebäude
Standort: Rudolf-Diesel-Straße 14, 96215 Lichtenfels
Baujahr: 2021
Bauzeit: 2017-2021




Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de