Startseite » Produktneuheiten »

Ytong Silka Akademie: Der direkte Weg zum Energiefachberater

Xella Deutschland GmbH - Ytong
Ytong Silka Akademie: Der direkte Weg zum Energiefachberater

Ytong Silka Akademie: Der direkte Weg zum Energiefachberater
Die Ytong Silka Akademie bietet vom 12. bis zum 16. Juli 2010 wieder die Dekra Energiefachberaterschulung an. Im Internet unter www.ytong-silka.de/veranstaltungen sind alle Informationen zum Schulungsinhalt und zum interessanten Rahmenprogramm aufgeführt.
Die Ytong Silka Akademie bietet vom 12. bis zum 16. Juli 2010 wieder die Dekra Energiefachberaterschulung an. Im Internet unter www.ytong-silka.de/veranstaltungen sind alle Informationen zum Schulungsinhalt und zum interessanten Rahmenprogramm aufgeführt. Dort können sich Interessenten direkt zur Energiefachberater-Ausbildung anmelden. Die Plätze sind limitiert, daher ist eine schnelle Anmeldung empfehlenswert. Seit über einem Jahr bereitet die Ytong Silka Akademie die Teilnehmer auf ihren Abschluss als geprüfte Energiefachberater vor. Ausgebildet wird wie bisher in einwöchigen Unterrichtseinheiten.

Neue gesetzliche Regelungen wie die EnEV 2009, technische Innovationen oder der Einstieg in ein neues Geschäftsfeld – die Gründe für eine Fortbildung sind ganz unterschiedlich. Klar ist jedoch: wer sich nicht weiterbildet, hat es schwer, seine Position im Markt zu behaupten. Mit der Energiefachberaterschulung können sich alle Interessenten optimal auf die neuen Rahmenbedingungen vorbereiten.

Rund drei Viertel des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland werden in privaten Haushalten zur Erzeugung angenehmer Raumtemperaturen aufgewendet. Die Anzahl von renovierungsbedürftigen Bestandsgebäuden liegt derzeit bei rund 37 Millionen. In den meisten dieser Gebäude geht unnötig viel Energie verloren, weil die Dämmung ungenügend oder nicht vorhanden ist. Hier liegt die Aufgabe des Energiefachberaters. Bei erforderlichen Sanierungs- oder Baumaßnahmen informiert er den Bauherren über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten der Energieeinsparung. Durch die qualifizierte Beratung – insbesondere bei der Auswahl der Baustoffe – beweist der Energiefachexperte, dass er Schnittstelle zwischen nahezu allen am Bau beteiligten Gewerken ist. Mit seiner fachübergreifenden Kompetenz erwirbt er sich das Vertrauen seiner Kunden. Bauherren sind in der Regel nach einer Energieberatung bereit, höhere Investitionen zu tätigen, als ursprünglich vorgesehen. Damit erschließt sich der zertifizierte Energiefachberater die dynamischen Märkte der energetischen Modernisierung und im gleichen Zuge auch des energieeffizienten Neubaus.

Gemeinsam mit der Dekra und in Zusammenarbeit mit der Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft hat die Ytong Silka Akademie die Weiterbildung zum Energiefachberater entwickelt. Der Kurs ist genau auf die jeweiligen Bedürfnisse der am Bau beteiligten abgestimmt und eignet sich auch als Auffrischung für bereits ausgebildete Energieberater. Die Teilnehmer werden innerhalb von einer Woche auf den neuesten Stand der EnEV 2009 gebracht. Nach der Abschluss-Prüfung durch die Dekra verfügen die Teilnehmer über die grundsätzliche Berechtigung, einen Energieausweis für Bestandsgebäude auszustellen. Die Kosten für die Ausbildung betragen 1249,- Euro (zzgl. MwSt). In diesem All-Inclusive Paket sind enthalten: die Zertifizierungsprüfung durch die Dekra, Hotel inklusive Vollpension sowie die Schulungsunterlagen und die Berechnungssoftware „EnEV-PRO Wohnbaunachweis 2009“ und eine praxisorientierte Einführung in das Programm. Zur Abrundung eines jeden Schulungstages wird den Teilnehmern ein interessantes Abendprogramm angeboten



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de