Startseite » Produktneuheiten »

VELUX sucht neue Visionen für Licht und Luft

VELUX Deutschland GmbH
VELUX sucht neue Visionen für Licht und Luft

Unter dem Titel „Gestaltungselemente Licht und Luft“ lobt VELUX bereits zum sechsten Mal den prestigeträchtigen Architekten-Wettbewerb aus. Prämiert werden bestehende Objekte mit VELUX Bezug, die sich durch eine intelligente Kombination von Tageslichtnutzung und Lüftung auszeichnen. Gesucht wird ein Gesamtkonzept, das die Zirkulation der Luft gezielt kontrolliert und Licht innovativ einsetzt, um optimalen Raumkomfort und höchsten Wohnwert zu schaffen. Zwischen dem 1. Oktober und dem 15. Dezember 2010 können Architekten und Planer online unter www.VELUX.de/architektur/aw2011 ihre Projekte einreichen, die nach dem 1. Januar 2005 fertig gestellt wurden.
Unter dem Titel „Gestaltungselemente Licht und Luft“ lobt VELUX bereits zum sechsten Mal den prestigeträchtigen Architekten-Wettbewerb aus. Prämiert werden bestehende Objekte mit VELUX Bezug, die sich durch eine intelligente Kombination von Tageslichtnutzung und Lüftung auszeichnen. Gesucht wird ein Gesamtkonzept, das die Zirkulation der Luft gezielt kontrolliert und Licht innovativ einsetzt, um optimalen Raumkomfort und höchsten Wohnwert zu schaffen. Zwischen dem 1. Oktober und dem 15. Dezember 2010 können Architekten und Planer online unter www.VELUX.de/architektur/aw2011 ihre Projekte einreichen, die nach dem 1. Januar 2005 fertig gestellt wurden.

Im zweistufigen Wettbewerbsverfahren nominiert eine Fachjury zunächst bis zu fünf der eingereichten Projekte, im zweiten Schritt wählen die Leser der Zeitschrift „house and more“ daraus ihre Favoriten. Zur Fachjury zählen: Bernd Blaufelder (Bundesgeschäftsführer vom Bund Deutscher Architekten BDA), Vorjahresgewinner Zlatko Antolovic (COAST office architecture), Professor Manfred Hegger (TU Darmstadt), Cordula Rau (Die walVerwandtschaften) und Dr. Sebastian Dresse (Geschäftsführer VELUX Deutschland). Wie auch im letzten Jahr sind Kooperationspartner aus der Fach- (Meike Weber, Chefredakteurin von „DETAIL transfer“) und Publikumspresse (Claus-Peter Haller, Chefredakteur von „house and more“) vertreten. Junge Architekten habe zudem die Chance, einen speziell für sie ausgelobten Newcomer-Preis zu gewinnen.

Im Frühjahr 2011 stellt die Fachjury die Finalisten im Rahmen einer Nominierungsveranstaltung öffentlich vor und übergibt die Endabstimmung an die rund zwei Millionen Leser der Bausparer-Zeitschrift „house and more“. Der Architekten-Wettbewerb ist mit insgesamt 11.000 Euro dotiert. Das Gewinner-Projekt wird zusätzlich im Rahmen einer exklusiven VELUX Anzeigenkampagne in renommierten Fachmedien vorgestellt.

Über die VELUX Deutschland GmbH
Die VELUX Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen VELUX Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die VELUX Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Solarkollektoren sowie Zubehörprodukte für den Fenstereinbau.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de