Startseite » Produktneuheiten »

TRILUX-Stelen überzeugen durch puristischen Auftritt und ausgereifte Lichttechnik.

TRILUX GmbH & Co. KG
TRILUX-Stelen überzeugen durch puristischen Auftritt und ausgereifte Lichttechnik.

Uni Paderborn setzt auf Lichtdesign pur

Die Uni Paderborn wollte nicht nur dringend benötigten Raum schaffen. Das neue Gebäude Q sollte Funktionalität und Ästhetik kombinieren – und durch seine Lage und den attraktiven Vorplatz eine starke Öffnung der Universität hin zur Stadt ausdrücken. Ein Vorhaben, das perfekt gelungen ist: Die vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) entwickelte Gesamtkomposition hat der Forschungs- und Bildungsstätte einen repräsentativen Eingang verschafft. Er besteht aus dem Neubau Q, einer architektonisch gestalteten Treppenanlage und einem dort installierten Kunstwerk. Ein raumgreifendes Beleuchtungskonzept mit LED-Lichtstelen und Pollerleuchten aus dem Hause TRILUX komplettiert den Eingangsbereich und überzeugt in seiner ästhetischen Wirkung.

Stimmiges Beleuchtungskonzept
Früher mussten sich Bauherren und Planer häufig entscheiden: normgerechtes oder dekoratives Licht. Für LED-Stelen bedeutete dies oft unüberwindliche Gegensätze, die bis dato kein System miteinander vereinen konnte. TRILUX füllte diese Lücke mit der ConStela LED und wurde damit seiner Rolle als Innovationsführer im Sinne des Leitgedankens SIMPLIFY YOUR LIGHT gerecht. In der Lichtstele wurden ein reduziertes, fugenloses Design und eine ausgereifte Lichttechnik miteinander vereint. Dank der flexiblen ConStela Produktfamilie und der im Design dazu passenden TRILUX 8841 Pollerleuchten konnte das Minati Planungsbüro aus Detmold so ein stimmiges Beleuchtungskonzept realisieren. Die homogene Gesamtkomposition der TRILUX Leuchten fügt sich perfekt in das bauliche Umfeld ein und prägt den Vorplatz mit ihrem puristischen, unverfälschten Design.

Überzeugende Argumente ebnen den Weg
Als die Planungen für dieses Projekt begannen, gab es Zweifel, ob die Stelen eine blendfreie Lichtlenkung sicherstellen konnten. „Doch diese Bedenken wurden durch einen Praxistest schnell zerstreut“, erinnert sich Geschäftsführer Mario Minati. Selbst aus ungewöhnlichen Blickwinkeln ließ sich keine Blendung durch die Stelen wahrnehmen – weder objektiv, noch subjektiv. „Die Gleichmäßigkeit des Lichts überraschte vielmehr alle Beteiligten“, so Minati. Zu verdanken ist dies dem optischen System mit Multi-Lens-Technologie. Die hocheffizienten, UV- und temperaturbeständigen Linsensysteme überzeugen auf ganzer Linie.

Die Auswahl und Zusammenstellung der maßgeschneiderten Stelen und Poller war durch einen praktischen Online-Konfigurator innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen. Zur besseren Veranschaulichung wurde vorab eine komplette Visualisierung des Projekts mit der gesamten Beleuchtungsanlage erstellt. „Das erwies sich bei der Vorstellung des Konzepts und seiner Genehmigung als sehr hilfreich“, erinnert sich Mario Minati.

Langlebig, sicher und nachhaltig
Neben den dekorativen und gestalterischen Aspekten der Stele sind es auch die höhere Lebensdauer und Sicherheitsaspekte, die das Pendel zugunsten der TRILUX-Lösung haben ausschlagen lassen. Da der Bereich, der mit Stelen und Pollern ausgerüstet wurde, als Versammlungsstätte klassifiziert wurde, ist eine ausreichende Sicherheitsbeleuchtung vorgeschrieben. Dies leistet die Anlage und erfüllt alle Normen. Und auch in anderer Hinsicht heißt es „Safety First“: Poller und Stelen verfügen über eine Blitzstromableitung und sind in den Gebäudeblitzschutz integriert. Dass die neuen LED-Systeme obendrein 40 Prozent weniger Energie als konventionelle Leuchten verbrauchen, spielt dem Nachhaltigkeitsdenken des Bauherrn in die Hände.

Projekt: Universität Paderborn
Kurz & knapp
Leuchte: ConStela/LED 4000 ww ET, Farbe: DB 703
Leuchte: 8841 Pollerleuchte AB/LED 700 ww, Farbe: DB 703
Leuchte: 8841 Pollerleuchte RB/LED 550 ww, Farbe: DB 703
Ausführungszeitraum: Oktober/November 2013
Bauherr: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassung Bielefeld
Lichtplanung: Minati Planungsbüro für Haustechnik, Detmold
Standort: Universität Paderborn


Keywords:
TRILUX, LED, Anwendungen, Outdoor, LED Beleuchtung, Innenbeleuchtung, Außenbeleuchtung, Straßenbeleuchtung, Architekturbeleuchtung, Beleuchtung



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de