Startseite » Produktneuheiten »

Stuttgarter Architekten trotzen Hoch und Tief

[ohne Herstellername]
Stuttgarter Architekten trotzen Hoch und Tief

Am 22./23. Juli wurde in Stuttgart bereits zum dritten Mal seit 2001, die Official Fieldsoccer Tour ausgetragen. Am Freitag und Samstag spielten Architektur – und Innenarchitekturbüros aus der Region Stuttgart in 15 Mannschaften um den Titel des Stuttgarter Architektenfußballmeisters 2011. Initiator und Veranstalter ist die ap35 GmbH – Agentur für Architecture Management & Relationship Marketing – mit Sitz in Ulm.
Am 22./23. Juli wurde in Stuttgart bereits zum dritten Mal seit 2001, die Official Fieldsoccer Tour ausgetragen. Am Freitag und Samstag spielten Architektur – und Innenarchitekturbüros aus der Region Stuttgart in 15 Mannschaften um den Titel des Stuttgarter Architektenfußballmeisters 2011. Initiator und Veranstalter ist die ap35 GmbH – Agentur für Architecture Management & Relationship Marketing – mit Sitz in Ulm.

Am Fuße des Fernsehturms direkt gegenüber des „Gazi Stadions“ der Stuttgarter Kickers demonstrierten die 15 angetretenen und hoch motivierten Architekturbüros auf der Sportanlage der SV Eintracht Stuttgart ihr Können am runden Leder und begeisterten die mitgereisten Fans mit zahlreichen Tricks und Traumtoren. Den etwa 200 anwesenden Architekten wurde von strahlendem Sonnenschein bis hin zu kurzzeitigen Regenschauern nicht nur in Sachen Wetter ein abwechslungsreiches Programm geboten. Ein überdimensionaler Tischkicker von EMCO sorgte für den Abbau überschüssiger Energien und eventuell offener Rechnungen zwischen den Teams, die nicht auf dem Platz ausgetragen werden konnten. Das Team „Red Asparagus“ (HWP Planungsgesellschaft) konnte sich zusätzlich über den Gewinn des Elektrorollers „EMCO Novum“ freuen, welcher unter allen teilnehmenden Architekturbüros verlost wurde. Die Firma Rienth versorgte alle Teilnehmer während des gesamten Turniers mit leckeren Kaffespezialitäten. In den Spielpausen nutzen die Architekten das Angebot ihre stark beanspruchte Muskulatur in den gemütlichen Sitzsäcken von „fatboy“ zu erholen. Auch das Stepperbike erfreute sich großer Beliebtheit, fast kein Architekt ließ sich die Gelegenheit entgehen ein paar Runden mit dem innovativen Bike zu drehen.

Die in zwei Gruppen ausgetragenen Vorrundenspiele dauerten bis Samstagvormittag an. Es qualifizierten sich jeweils die besten vier Mannschaften jeder Gruppe für das Viertelfinale und die Ausspielung der Plätze 1-8. Folgende Mannschaften erreichten das Viertelfinale: Behnisch Architekten, Auf engstem Raum (ARP – Architektengemeinschaft Stuttgart), RedAsparagus (HWP Planungsgesellschaft), FC Ackermann + Raff (Ackermann + Raff Architekten), LRO (Lederer +Ragnarsdóttir + Oei), Tacheles (Drei Architekten, Köber Landschaftsarchitektur, Landschaftsarchitektur Möhrle +Partner), Frisch auf Rapp (Rapp Architekten), atb soccer (Atelier Brückner). Aufgrund der hohen Leistungsdichte musste mehrere Male der Neunmeterpunkt für eine Entscheidung sorgen. Nach vielen hochklassigen und engen Partien erreichte die Spannung mit dem Finalspiel am Samstagnachmittag ihren Höhepunkt als das bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagene Team Tacheles die Mannschaft von Behnisch Architekten herausforderte. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe und kämpften mit viel Biss und Leidenschaft um den diesjährigen Meistertitel. Da nach der regulären Spielzeit über 2×7 Minuten kein Sieger ermittelt werden konnte, entschied wiederum ein Neunmeterschießen das Finale. Das Team Behnisch Architekten bewies Nervenstärke und krönte sich letztendlich verdient zum „Stuttgarter Architektenmeister 2011“.

Wichtige Information für alle Architekten aus dem Raum Hamburg: Das letzte Turnier der diesjährigen Fieldsoccer Tour wird am 9. und 10. September auf der Sportanlage GW Eimsbüttel im Hamburger Stadtzentrum ausgetragen. Es geht um den Titel des „Hamburger Architektenmeisters 2011“!

Unterstützt wird die Tour in diesem Jahr von: Emco Bau- und Klimatechnik GmbH; Rienth GmbH & Co. KG; Gira GmbH & Co. KG; Frerichs Glas GmbH, Toucan-T Carpet Manufacture GmbH sowie Kreon GmbH & Co. KG

Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de